Professionelles Inkontinenz-management mit HARTMANN

Wie HARTMANN stationäre Pflegeheime unterstützt, Ziele in der Versorgungsqualität und Wirtschaftlichkeit zu erreichen.

Wir glauben daran, dass jeder Mensch bis ins hohe Alter höchste Lebensqualität verdient hat. Und wir glauben daran, dass wir unseren Beitrag dazu leisten können, indem wir Sie unterstützen, die Arbeit der Pflegenden einfacher und das Ergebnis der Versorgung besser zu machen!

Eine ebenso individuelle wie wirtschaftliche Inkontinenzversorgung, die konform mit dem Expertenstandard ist, den Anforderungen der neuen Qualitätsprüfrichtlinien entspricht und gleichzeitig den Prozess der Abrechnung im Griff hat – das ist der Anspruch von HARTMANN.

Mit unseren umfassenden Services, hochwertigen Produkten und langjährigem Wissen unterstützen wir Sie darin Ihre Ziele in Versorgungsqualität und Wirtschaftlichkeit zu erreichen!


Auf dem aktuellen Stand des Wissens

knieende Seniorin

Regelmäßige Trainings und Weiterbildungen sorgen dafür, dass die Bewohner nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft versorgt werden. Selbstverständlich basieren die Schulungen inhaltlich auf der wichtigen Grundlage des Expertenstandards „Förderung der Harnkontinenz in der Pflege“.

Unsere on- und offline Schulungsangebote umfassen Produktschulungen, Fortbildungsseminare zum/zur Kontinenzberater/-in und Seminare in Kooperation mit der Agaplesion Akademie in Heidelberg zur Fachkraft für Kontinenzförderung.


Versorgung und Abrechnung im Griff

Datenübertragung in HILMAS durch Pflegerin

Eine pflegerisch hochwertige und zugleich kostenoptimierte Versorgung ist das Ziel eines jeden Inkontinenzmanagements. Unser Tool HILMAS unterstützt den Anwender dabei in allen Phasen mit leistungsstarken Funktionen und entlastet von vielen Routineaufgaben.


Gut vorbereitet auf die Qualitätsprüfungen durch den MDK nach neuem Verfahren

ältere Dame im Ohrensessel, daneben Pflegerin

Als Hersteller von Inkontinenz- und Desinfektionsprodukten haben wir uns intensiv mit dem neuen Verfahren zur Qualitätsprüfung beschäftigt. Unsere geschulten Mitarbeiter wissen, worauf es beim Thema Kontinenzförderung und Hygienemanagement ankommt. Wenn Sie möchten helfen wir Ihnen dabei, die Anforderungen zu kennen und unterstützen Sie mit zielgerichteten Maßnahmen, um die Qualität in diesen Bereichen zu sichern.

Gerne unterstützen wir Sie dabei, die Anforderungen im Detail zu kennen und arbeiten mit Ihnen langfristig als Ihr Partner daran, Ihre Einrichtung optimal auf kommende Prüfungen durch den MD vorzubereiten.


Inkontinente Bewohner individuell richtig versorgt

Ob es darum geht, eine Kontinenzanamnese durchzuführen, eine individuelle Versorgung festzulegen und zu planen oder Kontinenzprofile zu erfassen und zu evaluieren – unsere Tools und Arbeitsmittel z.B. in Form von Postern, Videos oder Checklisten bieten Unterstützung im pflegerischen Alltag und helfen Ihnen dabei, Inkontinenzprodukte individuell richtig auszuwählen und einzusetzen.

Die Marke MoliCare® bietet ein breites Sortiment an hochwertigen Inkontinenzprodukten – hergestellt in Deutschland und Frankreich – für jeden Schweregrad, für unterschiedliche Bedürfnisse (auch speziell für Männer und Frauen) und für Tag und Nacht.


MoliCare Composing

Wunschversorgungen einfach & individuell abwickeln

Pflegering und Mann im Rollstuhl

Mit dem HARTMANN Service "Wunschversorgung" werden Wünsche gleich doppelt wahr: die der Bewohner nach einer individuellen Inkontinenzversorgung und die der Einrichtung nach bestens versorgten Bewohnern und wirtschaftlichem Erfolg. Wir unterstützen Sie dabei, eine individuell optimale Wunschversorgung mit aufzahlungspflichtigen Inkontinenzprodukten zu realisieren – und das in nur fünf Schritten.


Hygienisch versorgen und Hautschäden aktiv vermeiden

Seniorin mit Tochter im Freien am Tisch sitzend vor Tasse Kaffee

Eine Inkontinenz belastet immer die Haut - soll die Haut gesund bleiben, muss sie sorgfältig geschützt und gepflegt werden.

MoliCare® Inkontinenzprodukten tragen mit ihrer speziellen Technologie zum Erhalt des pH-hautneutralen Werts von 5,5 bei, der dem natürlichen Säureschutzmantel der Haut entspricht. Außerdem nimmt der dreilagige Saugkörper die Flüssigkeit schnell auf und schließt sie sicher im Inneren ein – so bleibt die Haut trocken.

Zusammen mit den ergänzenden Hautreinigungs- und Hautschutzprodukten unterstützt Sie die Marke MoliCare® somit Hautirritationen und eine Inkontinenz Assoziierte Dermatitis (IAD) zu vermeiden.


Up to date und immer gut informiert

Mit zahlreichen Beiträgen rund um das Thema Pflege und Inkontinenzmanagement halten wir Sie auf dem Laufenden.

Unsere Zeitschrift PflegeDienst, die Sie kostenlos abonnieren oder regelmäßig online lesen können, erscheint dreimal im Jahr.

Neuigkeiten rund um das Thema Inkontinenzmanagement publizieren wir außerdem regelmäßig unter der Rubrik „Wissen & News“ auf der HARTMANN Website.