bg-country-switch

Datenschutzinformation

Letzte Aktualisierung: 11. August 2020

Datenschutzinformation

Die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist der PAUL HARTMANN AG (nachstehend „HARTMANN“, „wir“ bzw. „uns“) sehr wichtig. Gerne möchten wir Sie daher nachfolgend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, insbesondere über die Zwecke der jeweiligen Datenverarbeitung sowie der verarbeiteten Datenkategorien, untergliedert nach einzelnen Dienstleistungen oder Nutzungsformen und über die Ihnen zustehenden Rechte informieren. Im Hinblick auf die verwandten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder „Verarbeitung“, verweisen wir auf die einschlägigen Definitionen in Art.4 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Sollten Sie Aktionär, Kunde, Lieferant von oder Bewerber bei HARTMANN sein, finden Sie Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten hier:

Aktionäre finden die Information hier
Kunden finden die Information hier
Lieferanten finden die Information hier
Bewerber finden die Information hier

Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren, da wir die Datenschutzerklärung anpassen, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Stand der Datenschutzerklärung: 19.06.2020

1. Verantwortlicher und Kontakt

Verantwortlicher:
PAUL HARTMANN AG
Paul-Hartmann-Straße 12
89522 Heidenheim
Telefon: +49-7321-36-0

Kontaktdaten Datenschutz:
PAUL HARTMANN AG
Abteilung CFO-DPM / Datenschutzbeauftragter
Paul-Hartmann-Straße 12
89522 Heidenheim

E-Mail: datenschutz@hartmann.info

Haben Sie allgemeine Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder konkrete Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten? Gerne werden wir Ihnen diese beantworten. Auf Anfrage werden wir auch Berichtigungen, Ergänzungen oder Löschungen Ihrer personenbezogenen Daten vornehmen, sowie Ihren übrigen Betroffenenrechten nachkommen.

2. Rechtsgrundlagen und Zwecke der Datenverarbeitung

Nach Maßgabe von Artt.13, 14 DS-GVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage nicht ausdrücklich in dieser oder gesonderten Datenschutzerklärungen genannt wird, gilt Folgendes:

Die Rechtsgrundlagen für die Einholung von Einwilligungen sind Art.6 Abs.1 lit.a und Art.7 DS-GVO sowie Art.9 Abs.2 lit.a und Art.7 DS-GVO (z. B. Lieferung benutzerspezifischer Angebote und Informationen über unsere Produkte und Services, Umfragen auf unseren Websites, Analyse der Nutzung unserer Produkte, Dienstleistungen und Websites, Personalisierung von Angeboten im Internet, per E-Mail, Fax und auf weiteren Kanälen, Werbung oder Markt- und Meinungsforschung), die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art.6 Abs.1 lit.b DS-GVO (z. B. Durchführung Vertrag und/oder Servicedienstleistung, Zahlungsbearbeitung für Käufe und andere Dienstleistungen, Verarbeitung aufgrund einer Reklamation, Kommunikation über Telefon, E-Mail, Fax, live Chat, Video Call und weiterer Kanäle, Versorgungsberatung), die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art.6 Abs.1 lit.c DS-GVO (z. B. Erfüllung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen) und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art.6 Abs.1 lit.f DS-GVO (z. B. Analyse und Aufklärung von Missbrauch oder Angriffen auf die Kommunikationssysteme, Legitimation und Authentifizierung; Schutz vor oder Ermittlung möglicher betrügerischer Transaktionen, Kommunikation über Telefon, E-Mail, Fax, live Chat, Video Call und weiterer Kanäle; Versand von Proben, Prämien, Produkten und Informationen, Lieferung benutzerspezifischer Angebote und Informationen über unsere Produkte und Services, Umfragen auf unseren Websites, Personalisierung von Angeboten im Internet, per E-Mail, Fax und auf weiteren Kanälen, Ermittlung der Effektivität unserer Werbung). Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art.6 Abs.1 lit.d DS-GVO als Rechtsgrundlage.

3. Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe der Artt.24, 32 DS-GVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den personenbezogenen Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von personenbezogenen Daten und Reaktion auf Gefährdung von personenbezogenen Daten gewährleisen. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen berücksichtigt (Art.25 DS-GVO).

Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server. Zu den Sicherheitsmaßnahmen Dritter gehört insbesondere die IP-Masking (Pseudonymisierung Ihrer IP-Adresse).

4. Zusammenarbeit mit Dritten und Auftragsverarbeitern

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung personenbezogene Daten gegenüber dritten Personen und Unternehmen – auch Konzernunternehmen – offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art.6 Abs.1 lit.b DS-GVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir sogenannte Auftragsverarbeiter mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen und uns dadurch u.a. die erforderlichen Einfluss- bzw. Kontrollbefugnisse hinsichtlich der Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten sichern, geschieht dies auf Grundlage eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gem. Art.28 DS-GVO.


5. Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir personenbezogene Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir personenbezogene Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art.44 ff. DS-GVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

6. Zusätzliche Informationen für Webseitennutzer

Diese Information klärt Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unserer Social Media Profile, auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Ergänzende Informationen hierzu finden Sie in unserer Kundendatenschutzinformation.

6.1 Cookies, Analyse, Tracking, Optimierung

Ergänzende Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Cookie-Policy. Informationen zu Technologien von uns oder von Dritten, die nicht nur dazu genutzt werden, eine Funktion innerhalb unseres Onlineangebotes bereitzustellen, sondern ausschließlich oder darüber hinaus auch der Analyse des Nutzerverhaltens, des Trackings, der Optimierung unserer Marketing-Aktivitäten oder anderen Zwecken dienen, stellen wir Ihnen in dieser Datenschutzerklärung sowie in unserer Cookie-Policy zur Verfügung.

6.2 Zwecke der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten insbesondere für folgende Zwecke:

Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Inhalte und Funktionen; Marketing, Werbung, Öffentlichkeitsarbeit und Marktforschung; Sicherheitsmaßnahmen; Tracking (z.B. interessens-/verhaltensbezogenes Profiling, Nutzung von Cookies); Remarketing; Besuchsaktionsauswertung, Interessenbasiertes und verhaltensbezogenes Marketing, Profiling (Erstellen von Nutzerprofilen); Konversionsmessung (Messung der Effektivität von Marketingmaßnahmen); Zielgruppenbildung (Bestimmung von für Marketingzwecke relevanten Zielgruppen oder sonstige Ausgabe von Inhalten); Cross-Device Tracking (geräteübergreifende Verarbeitung von Nutzerdaten für Marketingzwecke).

6.3 Datenkategorien

Wir verarbeiten insbesondere folgende Datenkategorien:

Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Inanspruchnahme Dienste, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen, Browsertyp); Standortdaten (Daten, die den Standort des Endgeräts eines Endnutzers angeben).

6.4 Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art.6 Abs.1 lit.f DS-GVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Pfad der abgerufenen Webseite, damit verknüpfte Dateien, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über den erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider sowie weitere Browser-Headerdaten. Insbesondere die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse als personenbezogenes Datum ist für die Kommunikation zwischen Ihrem Browser und unserem Server erforderlich.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für eine Dauer von 6 Monaten gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art.6 Abs.1 lit.c DS-GVO.

6.5 Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der sozialen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien des jeweiligen Betreibers.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, sofern Sie diese innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. indem Sie Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden. Außerdem kann u.a. Facebook Statistiken und Einblicke bereitstellen (z.B. Gesamtzahl von Seitenaufrufen, „Gefällt mir“-Angaben, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Videoansichten, Beitragsreichweite, Kommentare, Geteilte Inhalte, Antworten, etc.) mit deren Hilfe wir Erkenntnisse über die Arten von Handlungen erhalten können, die Sie auf unseren Onlinepräsenzen vornehmen. Hierdurch werden wir u.a. in die Lage versetzt, Ihre Interessen und Vorlieben besser zu verstehen und können z.B. die Attraktivität von Beiträgen oder unserer Leistungsdarstellung steigern oder den richtigen Zeitpunkt für eine Veröffentlichung wählen.

Wir weisen darauf hin, dass Ihre personenbezogenen Daten durch den jeweiligen Betreiber auch außerhalb der Europäischen Union oder des europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet werden können. Infolgedessen können sich Risiken für Sie ergeben, insbesondere kann die Rechte-Durchsetzung er-schwert werden. In Bezug auf US-amerikanische Betreiber, die unter dem EU-US-Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir zudem darauf hin, dass diese sich damit auch der Einhaltung von EU-Datenschutzstandards verpflichtet haben.

Wenn Sie den Button des jeweiligen Betreibers anklicken, werden Sie in einem separaten Browserfenster auf unsere jeweilige Onlinepräsenz weitergeleitet und können dort – sofern Sie in Ihrem Benutzerkonto eingeloggt sind – u.a. unsere News teilen oder abonnieren. Über den Button wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des jeweiligen Betreibers hergestellt. Der jeweilige Betreiber erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Webseite besucht haben. Der jeweilige Betreiber kann weitere personenbezogene Daten erheben, sobald Sie dessen Angebote nutzen. Außerdem ist es dem jeweiligen Betreiber dann möglich, Ihren Besuch auf unserer Webseite – sofern Sie in ihrem Benutzerkonto eingeloggt sind – Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen.

Darüber hinaus können Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der Marktforschung und Werbung weiterverarbeitet werden. Das bedeutet, dass aus Ihrem Nutzungsverhalten und den daraus abgeleiteten Vorlieben und Interessen Profile erstellt werden können. Solche Profile können verwendet werden, um z.B. auf Grundlage der ermittelten Interessen passende Werbeanzeigen innerhalb unserer Onlinepräsenz oder auf anderen Onlinepräsenzen oder Webseiten zu schalten. Dabei werden Cookies auf Ihrem Endgerät abgelegt und gespeichert, mit deren Hilfe personenbezogene Daten zum Nutzungsverhalten gesammelt und für die Weiterverarbeitung – zum Ermitteln Ihrer Interessen – gebündelt werden können. Das Sammeln und Bündeln dieser personenbezogenen Daten kann – insbesondere, wenn Sie in Ihrem Benutzerkonto eingeloggt sind – auch über mehrere durch Sie verwendete Endgeräte hinweg realisiert werden.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Basis unserer berechtigten Interessen an der effektiven Information und Leistungsdarstellung und direkten Kommunikation mit Ihnen bezogen auf unser Onlineangebot gem. Art.6 Abs.1 lit.f DS-GVO.

Sollten Sie um Auskunft ersuchen oder aber andere Ihnen zustehende Rechte ausüben wollen, bitten wir Sie, sich zunächst direkt an den jeweiligen Betreiber zu wenden. Hintergrund ist, dass grds. nur die jeweiligen Betreiber Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben und Ihnen die entsprechenden Auskünfte geben und ggf. weitere Maßnahmen ergreifen können. Sollten Sie bei Wahrnehmung der Ihnen zustehenden Rechte Hilfe benötigen, können Sie sich jedoch auch jederzeit an uns wenden.

Eine Beschreibung der durch den jeweiligen Betreiber vorgenommenen Datenverarbeitung sowie die Voraussetzungen der Durchführung eines Widerspruchs (Opt-out) können Sie den hierzu vorliegenden Angaben des jeweiligen Betreibers entnehmen:



Anbieter:
Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland
Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/
Seiten-Insight-Daten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data
Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Anbieter: Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Ireland
Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy
Opt-Out: https://twitter.com/personalization

Anbieter: LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA
Datenschutzerklärung:https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

Anbieter: XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland
Datenschutzerklärung: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

Anbieter: YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Anbieter: (Instagram) Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland
Datenschutzerklärung: https://help.instagram.com/519522125107875

6.6 Verlinkungen

Wir nutzen auf unseren Webseiten keine Social-Plug-Ins von sozialen Netzwerken, die personenbezogene Daten erfassen. Wir setzen lediglich Verlinkungen auf unseren Webseiten zu sozialen Netzwerken ein. Damit wird verhindert, dass personenbezogene Daten unserer Nutzer ohne ihr Wissen an soziale Netzwerke weitergegeben werden, wenn sie unsere Webseiten aufrufen. Die Verlinkungen stellen ausschließlich auf Anforderung – daher erst nach einem Klick des Nutzers auf eine Verlinkung – eine Verbindung zu unserer Online-Präsenz des jeweiligen sozialen Netzwerks her. Nach einem Klick auf die Verlinkung werden die IP-Adresse und die allgemeinen Header-Informationen des Browsers des Nutzers an das jeweilige soziale Netzwerk übermittelt. Das jeweilige soziale Netzwerk kann weitere personenbezogenen Daten erheben, sobald Sie dessen Angebote nutzen. Wenn Sie in Ihrem jeweiligen Konto eingeloggt sind, kann Facebook z.B. den Besuch Ihrem dortigen Konto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der im weiteren Verlauf übermittelten personenbezogenen Daten sowie deren Nutzung durch die sozialen Netzwerke haben.

Für folgende soziale Netzwerke werden die oben beschrieben Verlinkungen eingesetzt:

Anbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland
Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/

Anbieter: Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Ireland
Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy

Anbieter: LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA
Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Anbieter: XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland
Datenschutzerklärung: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

Anbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland
Datenschutzerklärung: https://help.instagram.com/519522125107875/


7. Kontaktaufnahme

Im Rahmen einer Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular, Telefon, Fax, Post oder E-Mail) werden Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art.6 Abs.1 lit.b und lit. f DS-GVO verarbeitet. Die im Kontaktformular als verpflichtend gekennzeichneten Angaben sind für die Abwicklung Ihrer Anfrage erforderlich.

Wir löschen Anfragen i.d.R. 3 Monate nach deren Eingang, spätestens jedoch sofern diese beantwortet wurden. Im Falle zu beachtender gesetzlicher Aufbewahrungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf.

8. Kommentare und Beiträge

Wir halten in unserem Onlineangebot Blogs mit Kommentierungsmöglichkeit vor. Für die Kommentarfunktion werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung Ihres Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, sofern Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert. Kommentare verbleiben so lange im Blog, wie dieser betrieben wird oder Sie die Löschung verlangen.

Wenn Sie ein Kommentar verfassen, wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art.6 Abs.1 lit.f DS-GVO neben dem Erstellungszeitpunkt auch Ihre IP-Adresse für 6 Monate gespeichert und danach gelöscht. Dies erfolgt zu unserer Sicherheit, soweit im Einzelfall in Kommentaren widerrechtliche Inhalte hinterlassen werden (z.B. beleidigende Inhalte, verbotene politische Propaganda, etc.) die der Aufklärung bedürfen, insbesondere der Feststellung der Identität des Verfassers. Kommentare mit dem vorgenannten Inhalt werden wir unverzüglich löschen. Sollte die weitere Aufbewahrung Ihrer IP-Adresse und des Erstellungszeitpunkts des jeweiligen Kommentars zu Beweiszwecken erforderlich sein, sind diese (personenbezogenen) Daten bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen. Eine Weitergabe dieser (personenbezogenen) Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art.6 Abs.1 lit.c DS-GVO.

9. Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unserer Newsletter sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihr Widerspruchsrecht. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt eines Newsletters: Wir versenden E-Mails und weitere (elektronische) Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit Ihrer Einwilligung oder aufgrund einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und zu unserem Unternehmen.

Der Versand der Newsletter erfolgt durch uns oder ggf. durch von uns beauftragte Versanddienstleister.

Protokollierung Double-Opt-In und Änderungen: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden Änderungen Ihrer beim Versanddienstleister gespeicherten (personenbezogenen) Daten protokolliert.

Der Versanddienstleister kann nach eigenen Informationen Ihre (personenbezogenen) Daten in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung und Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke, um zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Der Versanddienstleister nutzt Ihre (personenbezogenen) Daten jedoch nicht, um Sie selbst anzuschreiben oder Ihre (personenbezogenen) Daten an Dritte weiterzugeben.

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Optional bitten wir Sie – zwecks persönlicher Ansprache – Ihren Vor- und Nachnamen anzugeben.

Erfolgsmessung: Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“. Dies ist eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters vom Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden insbesondere zur technischen Verbesserung der Services sowie zur Bestimmung Ihrer Lesegewohnheiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können Ihnen aus technischen Gründen zugeordnet werden.

Der Versand des Newsletters und die Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art.6 Abs.1 lit.a, Art.7 DS-GVO i.V.m §7 Abs.2 Nr.3 UWG. Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art.6 Abs.1 lit.f DS-GVO und dient als Nachweis der Einwilligung in den Empfang des Newsletters.

Widerruf: Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit widerrufen. Einen Link zum Widerruf des Newsletter-Empfangs finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Ihre (personenbezogenen) Daten werden im Falle eines Widerrufs gelöscht.


10. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein. Dies erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Interesse an der Analyse, Optimierung und am wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art.6 Abs.1 lit.f DS-GVO) oder aber auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art.6 Abs.1 lit.a DS-GVO. Das bedeutet, dass wir Inhalte und Services von Drittanbietern, wie z.B. Videos oder Schriftarten, einbinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Voraussetzung hierfür ist, dass die Drittanbieter Ihre IP-Adresse wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an Ihren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung von Inhalten erforderlich. Drittanbieter können ferner sogenannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Mit "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf der Webseite, ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

In der nachfolgenden Darstellung haben wir eine Übersicht von Drittanbietern nebst deren angebotenen Inhalten sowie den Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten sowie eine Information zum Widerspruch enthalten können, zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass wir weitere Drittanbieter in unserer Cookie-Policy aufgeführt haben.

Anbieter: Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Ireland
Datenschutzerklärung:https://twitter.com/de/privacy
Opt-Out:https://twitter.com/personalization

Anbieter: LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA
Datenschutzerklärung:https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
Opt-Out:https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

Innerhalb unseres Onlineangebotes verwenden wir das Conversion Tool „LinkedIn Insight Tag“. Dieses Tool erstellt ein Cookie in Ihrem Webbrowser, welches die Erfassung von Daten ermöglicht. Auf Basis der erfassten Daten erstellt LinkedIn anonymisierte Berichte über die Webseiten-Zielgruppe und stellt uns diese zur Verfügung. Außerdem zeigt uns LinkedIn die Anzeigeleistung an. Ergänzend bietet LinkedIn über das Insight Tag die Möglichkeit eines Retargeting. Wir können mit Hilfe dieser Daten außerhalb unseres Onlineangebotes zielgerichtete Werbung anzeigen, ohne dass Sie dabei identifiziert werden

Anbieter: XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland
Datenschutzerklärung:https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

Anbieter: (Youtube) Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Datenschutzerklärung:https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de
Opt-Out:https://adssettings.google.com

Wir haben innerhalb unserer Onlineangebote Komponenten von YouTube integriert. YouTube erlaubt das kostenlose Einstellen von Videoclips und deren kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung. Durch den Aufruf einer der Einzelseiten unserer Onlineangebote, auf welcher Inhalte von YouTube integriert wurden, wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt, um die notwendigen Elemente zur Darstellung des entsprechenden Videos herunterzuladen. Dabei erhält YouTube bzw. die Betreibergesellschaft Google Informationen darüber, welche Unterseite innerhalb unserer Onlineangebote durch den jeweiligen Nutzer aufgerufen worden ist. Außerdem werden weitere Informationen, wie etwa die IP-Adresse, der genutzter Browser, das Betriebssystem sowie technische Geräteinformationen, Datum und die Dauer des Besuches weitergeleitet. Sofern der Nutzer zeitglich zum Besuch unserer Onlineangebote mit demselben Gerät bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube den Nutzer mit dem Aufruf einer Einzelseite, die ein YouTube-Video enthält. Dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Diese Informationen können durch YouTube bzw. Google gesammelt und dem Profil des jeweiligen Nutzers zugeordnet werden, sofern die Elemente nicht im „Privacy Mode“ eingebunden worden sind. Wir nutzen den „Privacy Mode“ immer, sofern das möglich ist.

Anbeiter: (Instagram) Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland
Datenschutzerklärung:https://help.instagram.com/519522125107875

Anbieter: (Facebook-Pixel) Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland
Datenschutzerklärung:https://www.facebook.com/about/privacy/
Opt-Out:https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sogenannte "Facebook-Ads") zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Nutzern bei Facebook und innerhalb der Dienste der mit Facebook kooperierenden Partner (so genanntes "Audience Network" https://www.facebook.com/audiencenetwork/ )anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interesse an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten ersichtlich werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sogenannte "Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, indem wir sehen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Webseite weitergeleitet wurden (sogenannte "Konversionsmessung“).

Anbeiter: Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043 United States of America
Datenschutzerklärung:https://policies.google.com/privacy?hl=de
Opt-Out:http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Innerhalb unserer Onlineangebote verwenden wir Google Universal Analytics. Die Cookies von Google Universal Analytics werden verwendet, um Besuchersitzungen und Verhaltensdaten für Analyseberichte zu erheben. Damit können wir Informationen über die Nutzung unserer Angebote auf verschiedenen Geräten erhalten („Cross Device“) und mit den gewonnenen Ergebnissen die Benutzerfreundlichkeit unserer Angebote verbessern. Dazu werden pseudonymisierte Nutzerprofile eingesetzt, die keine personenbezogenen Daten wie Namen oder E-Mail-Adressen erhalten, und solche werden auch nicht an Google übermittelt. Google nutzt diese Informationen, um die Nutzung unserer Onlineangebote auszuwerten, um Berichte über die Aktivitäten innerhalb unserer Onlineangebote zu erstellen und um weitere, mit der Nutzung unserer Onlineangebote verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Aus den verarbeiteten Daten können pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir setzen Google Universal Analytics mit aktivierter IP-Anonymisierung (Einbindung der Funktion anonymizeIP) ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die vom Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir weisen darauf hin, dass durch den Einsatz der IP-Anonymisierung keine grundsätzliche Anonymisierung stattfindet, da trotzdem weitere Nutzungsdaten erhoben werden (wie z.B. Identifizierungsmerkmale, die auch eine Verknüpfung beispielsweise mit einem vorhandenen Google-Account erlauben). Die Cookies haben eine Gültigkeit von 14 Monaten.

11. Löschung, Anonymisierung und Aufbewahrung

Die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nach Maßgabe des Art.17 DS-GVO gelöscht. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung insbesondere keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die personenbezogenen Daten nicht gelöscht werden, weil deren Verarbeitung für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich ist, wird die Verarbeitung eingeschränkt. Das bedeutet, die personenbezogenen Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Anstelle einer Löschung Ihrer personenbezogenen Daten werden wir diese ggf. in einer Art und Weise anonymisieren, dass eine Widerherstellbarkeit der Personenbeziehbarkeit unumkehrbar für die Zukunft ausgeschlossen ist.

Nach den gesetzlichen Vorgaben erfolgt eine Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gem. §257 Abs.1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gem. §147 Abs.1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

12. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, bleiben daher rechtmäßig.

Gem. Art.15 DS-GVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

Gem. Art.16 DS-GVO können Sie die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

Gem. Art.17 DS-GVO können Sie nach den dort genannten Voraussetzungen die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, sofern nicht gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfristen der unverzüglichen Löschung entgegenstehen (vgl. Art.17 Abs.3 DS-GVO) und/oder ein weiterer Fall des Art.17 Abs.3 DS-GVO vorliegt und/oder ein neuer Zweck eine weitere Verarbeitung rechtfertigt.

Gem. Art.18 Abs.1 DS-GVO können Sie die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen, wenn eine oder mehrere Voraussetzungen gem. Art.18 Abs.1 DS-GVO lit.a bis d vorliegen.

Gem. Art. 20 Abs. 1 DS-GVO können Sie die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten sowie diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns übermitteln.

Ferner können Sie nach Art.21 Abs.1 DS-GVO gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen. Im Falle eines Widerspruchs werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beenden. Das Widerspruchsrecht gilt jedoch nur bei Vorliegen besonderer Umstände, die sich aus Ihrer persönlichen Situation ergeben. Außerdem können zwingende schutzwürdige Gründe, die für die Verarbeitung sprechen, überwiegen. Zudem können bestimmte Verarbeitungszwecke Ihrem Widerspruchsrecht entgegenstehen.

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs haben Sie zudem das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (vgl. Art.77 DS-GVO), wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. In diesem Zusammenhang bitten wir Sie jedoch, eine mögliche Beschwerde zunächst an uns zu richten. Wir werden dann versuchen, schnellst- und bestmöglich Abhilfe zu schaffen.