QPR, sind Sie startklar?

Die ersten Prüfungen der QPR haben stattgefunden und haben gezeigt, dass auch auf die Qualitätsmerkmale im Bereich Hygiene- und Inkontinenzmanagement besonders viel Aufmerksamkeit gerichtet wurde. Erfahren Sie hier worauf es in den Bereichen ankommt und wie wir Sie kompetent unterstützen.

von der Hartmann Online-Redaktion
Die Qualitätsprüfungsrichtlinie (QPR) soll vieles besser machen – für die Bewohner in den vollstationären Pflegeeinrichtungen, aber auch für Sie, die Sie in diesem Bereich tätig und von den MD-Prüfungen betroffen sind. Denn wo bisher ein starker Fokus auf der Dokumentation lag, soll nun besonders in der externen Qualitätsprüfung verstärkt die Versorgungsqualität der Bewohner und die Fachlichkeit der Pflege in den Mittelpunkt rücken – und damit Ihre Kernkompetenz.

Wir bei HARTMANN sehen in der QPR vor allem eine Chance für mehr Wertschätzung für den Pflegebereich, mehr Lebensqualität für Bewohner und transparente Qualitätsstandards, aber wir wissen auch um die Herausforderungen.

Daher haben wir uns für Sie mit den neuen Anforderungen auseinandergesetzt und stehen Ihnen besonders in den Bereichen Inkontinenz- und Hygienemanagement gerne mit unseren Produkten, Lösungen und Beratung zur Seite.



Das sollten Sie wissen zur neuen QPR

Inkontinenzmanagement

Darauf achtet der MD beim Inkontinenzmanagement

Kontinenzverluste kompensieren, Kontinenz fördern – so formuliert die neue QPR die Zielsetzung fachgerechter Unterstützung von Personen mit Harninkontinenz in vollstationären Pflegeeinrichtungen.

Untersucht werden insbesondere die Leitfragen:

  • Wurde die Kontinenz der versorgten Person zutreffend erfasst?
  • Werden geeignete Maßnahmen zum Kontinenzerhalt, zur Unterstützung bei Kontinenzverlust oder beim Umgang mit künstlichen Ausgängen durchgeführt?
  • Werden erforderliche Hilfsmittel fachgerecht eingesetzt?

Dabei führen u. a. eine nicht dem Bedarf entsprechende Versorgung, ebenso zu Defizitbeurteilungen, wie vermeidbare Hautirritationen.



In Kooperation mit dem Fachmedium „Altenpflege“ haben wir die Anforderungen der QPR zu Qualitätsbereich 1.3 „Kontinenzverluste kompensieren, Kontinenz fördern“ in Form von Beiträgen, Informationsmaterialien und Webinaren verständlich und übersichtlich aufbereitet.

So können wir Sie unterstützen

Mit Lösungen, Produkten und kompetenten Beratern, ist HARTMANN Experte, wenn es darum geht, Hilfsmittel zum Inkontinenzmanagement individuell an die Bedürfnisse inkontinenter Bewohner anzupassen, Risiken für Hautschädigungen zu reduzieren und die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern. Und nicht nur das: die einfache Handhabung unserer Inkontinenzprodukte erleichtert den Pflegealltag.

Unser Angebot an Sie ganz konkret:

  • Ein breites Sortiment an MoliCare® Inkontinenzprodukten, die den hautfreundlichen pH-Wert von 5,5 erhalten und den natürlichen Säureschutzmantel der Haut bewahren
  • Hygienische Intimpflege bei Produktwechsel mit MoliCare® Skin
  • On- und Offlinetrainings und Fortbildungen für Sie und Ihr Team auf Grundlage des Expertenstandards „Förderung der Harnkontinenz in der Pflege“
  • Unterstützung Ihrer Einrichtung im täglichen Inkontinenzmanagement durch professionelle Software-Lösung Hilmas
  • u.v.m


Hygienemanagement

Darauf achtet der MD beim Hygienemanagement

Der MD prüft im Rahmen der neuen QPR, ob die grundlegenden Hygieneanforderungen entsprechend der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) in Ihrer Einrichtung bekannt sind und eingehalten werden.

Die Beurteilung bezieht sich dabei auf das Hygienemanagement bei

  • der Unterstützung bei Kontinenzverlust und Kontinenzförderung
  • der Körperpflege
  • der Wundversorgung
  • besonderen medizinisch-pflegerischen Bedarfslagen der Bewohner

So können wir Sie unterstützen

Zuverlässige Hygienestandards sind ein entscheidendes Qualitätsmerkmal für Pflegeeinrichtungen nach der neuen QPR.

Regelmäßige Trainings, Weiterbildungen und Produktberatungen mit HARTMANN sorgen dafür, dass relevante Gesetze, Verordnungen und Empfehlungen in Ihrer Einrichtung allgemein bekannt sind und eingehalten werden.

Ihre Bewohner und Sie werden so nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft optimal geschützt.

Unser Angebot an Sie ganz konkret:

  • Wir haben alle für das Hygienemanagement relevante Produkte & beraten zum fachgerechten Umgang damit
  • Unterstützung durch Trainings und Weiterbildung für Sie und Ihr Team auf Grundlage der Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention nach § 23 Absatz 1 Infektionsschutzgesetz (IfSG)
  • Vermittlung von Fachwissen im Hinblick auf einen professionellen und strukturierten Umgang mit Ausbruchssituationen (Noroviren, Clostridium difficile, Corona-Virus etc.)
  • u.v.m.

Warum wir empfehlen sich mit den Details der QPR zu befassen?


Birgit Fiedler, HARTMANN Fachberaterin Inkontinenz und Hygiene

„Fachgespräche zwischen Pflegekräften und Prüfern sind ein wichtiger Bestandteil. Auf die Fachgespräche sollten die Einrichtungen ihre Mitarbeiter gezielt vorbereiten. Es ist sinnvoll, sich im Vorhinein mit dem Ablauf der externen Prüfungen vertraut zu machen."

Anja Citrich, fachliche Leiterin der Fachberater Pflege bei HARTMANN

„Die Pflegeheime sollten im Vorfeld den Prüfbogen intensiv studieren, um zu erkennen, bei welchen Themen das Fachpersonal sicher sein muss und welche Kompetenzen in der MD-Prüfung gefordert sind. So können Heimleitung und Pflegedienstleitung frühzeitig Aufgabengebiete identifizieren, bei denen die Pflegekräfte Weiterbildungsbedarf haben, und entsprechende Schulungen anbieten. HARTMANN hat große Erfahrung auf dem Gebiet und kann Pflegeeinrichtungen hinsichtlich geeigneter Maßnahmen und Hilfsmittel unterstützend zur Seite stehen."

Ist Ihre Einrichtung optimal vorbereitet?

Zwei Frauen im Gespräch am Schreibtisch - Beratungsgespräch

Als Hersteller von hochwertigen und für die Pflegepraxis entwickelten Inkontinenzhilfsmitteln und Hygieneprodukten, haben wir uns sehr detailliert mit der neuen Qualitätsprüfungsrichtlinie beschäftigt.

Gerne unterstützen wir Sie dabei, die Anforderungen im Detail zu kennen und arbeiten mit Ihnen langfristig als Ihr Partner daran, Ihre Einrichtung im Kontinenzmanagement und Hygienemanagement optimal auf kommende Prüfungen durch den MD vorzubereiten. Wie wir Sie konkret unterstützen, erfahren Sie in einem unverbindlichen Gespräch mit einem unserer Experten.


Lassen Sie uns die Herausforderung gemeinsam angehen

Icon Lupe
Transparenz
Sie bekommen einen kompakten Überblick der wichtigsten Anforderungen im Bereich Hygiene- und Inkontinenzmanagement.
Icon Hände
Entlastung
Sie bekommen Unterstützung bei der Umsetzung von Anforderung im Hygiene- und Inkontinenzmanagement!
Icon Haken
Sicherheit
Die Qualität Ihrer Einrichtung wird durch die neue QPR sichtbar. Im Bereich Inkontinenz- und Hygienemanagement haben Sie die Qualität im Blick.

Mehr Informationen rund um die Qualitätsprüfungsrichtlinie

Jetzt Beratungstermin mit einem unserer Experten vereinbaren

Ihr persönlicher Ansprechpartner meldet sich bei Ihnen für eine Terminvereinbarung.

Wir verarbeiten Ihre oben angegebenen Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, um mit Ihnen bezüglich weiterer Information zu unserem QPR-Schulungsangebot Kontakt aufzunehmen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.