Wunde am Knie wird mit Cosmopor versorgt
Die Schnellen für alle Fälle

Steriles Wundpflaster-Sortiment

Die Wundverbände Cosmopor® und Hydrofilm® ermöglichen eine sichere und situationsgerechte Wundversorgung: postoperativ, in der Pflege, in der Ersten Hilfe und bei Bagatellverletzungen.

31.05.2023

Sicherer Rundumschutz für Wunden

Von der kleinsten Verletzung bis zur komplexen Wunde: die sterilen, selbstklebenden Wundverbände Cosmopor®steril, Cosmopor® advance und das Duschpflaster Hydrofilm® plus sind dabei unentbehrliche Helfer.

Sie bieten Schutz vor Sekundärinfektionen, mindern die Einwirkungen von Druck und Reibung und nehmen nachsickerndes Wundexsudat sicher auf. Die sterilen Wundverbände sind schnell und einfach zu applizieren, was in jeder Versorgungssituation von Vorteil ist.

Die Pflaster sind in vielen Größen erhältlich und sichern einen praxis- und indikationsgerechten sowie wirtschaftlichen Einsatz.

Folder Steriles Wundpflaster-Sortiment

Hydrofilm® Plus

Das Duschpflaster - saugfähig & wasserdicht

Der selbsthaftende, transparente Folienverband Hydrofilm® plus eignet sich

  • als Primärverband bei post-operativen, nicht nässenden Wunden
  • ist aber auch ideal als Sekundärverband, z. B. zur keimsicheren Abdeckung von Wunden oder zur Fixierung anderer Wundauflagen
  • als wasserdichter Verband zum Duschen, 1

Es zeichnet sich aus durch

  • die keim- und wasserdichte2 Polyurethan-Folie
  • eine hohe Durchlässigkeit für Sauerstoff und Wasserdampf zur Vermeidung einer Hautmazeration 3, 4
  • ein weiches Saugkissen mit guter Saug- und Polsterwirkung
  • das Polyethylenvlies am Wundpolster, das ein Anhaften an der Wunde verhindert, 5, 6
Packshot Hydrofilm plus

Cosmopor® steril

Cosmopor steril Packung

Der Klassiker

Cosmopor® steril zeichnet sich durch viele Eigenschaften aus

  • Sicherer und atmungsaktiver Rundumschutz für Wunden
  • Weiches Trägervlies mit großem Wundkissen aus 100 % Baumwolle mit guter Saugkraft
  • Hydrophobes Micronetz als Wundkontaktschicht. Es leitet Wundexsudat rasch in das darüberliegende Saugkissen weiter, bleibt dabei aber selbst trocken. Dieser Drainageeffekt des Micronetzes verhindert ein Verkleben mit der Wunde.
  • Schutz der Wunde vor Spritzwasser durch wasserabweisende Rückseite

Cosmopor® advance

Das extra saugfähige Pflaster

Cosmopor® advance eignet sich für Wunden mit viel Wundexsudat:

  • Sicherer und atmungsaktiver Rundumschutz
  • weiches Trägervlies für sanften Polstereffekt
  • Schutz der Wunde vor Spritzwasser durch wasserabweisende Rückseite.
  • Absorptionsschicht aus SAP Fasern bindet Wundexsudat.
  • Transferschicht aus Viskose leitet Wundexsudat rückstandsfrei in die Absorptionsschicht weiter. Dies verhindert eine Rekontamination der Wunde, weil keimbelastetes Exsudat schnell von der Wunde abgezogen und sicher in der Absorptionsschicht eingeschlossen wird.
  • Wundkontaktschicht aus Polythelynnetz verhindert das Verkleben mit der Wunde
Cosmopor advance Packshot mit Strip

Anwendung von Cosmopor Wundpflaster

  1. Deckpapiere aufziehen, bis das Wundkissen freiliegt
  2. Cosmopor wenden und mit Wundkissen auf die Wunde legen
  3. Deckpapiere abziehen und Cosmopor gut andrücken.
Anwendung von Cosmopor Wundpflastern

Quellen:

1. Data on file: proDERM Study Report No. 16.0339-23, 2016.
2. Data on file: Centexbel, analysis report number 11638, 2011 [6] Data on file: MET Surgical Dressings with non woven backing run off performance study, MET/HAR/1001, 2012 [7] Data on file: Observational study, n=338, 2009
3. National Institute for Health and Care Excellence (2008). Surgical site infections: prevention and treatment. https.//www.nice.org.uk/guidance/cg74 [Date accessed; 27/19/2918]. [4] Ding, S. eta al (2017). Nurses' practice in preventing postoperative wound infections: an observational study. Journal of Wound Care Vol 26, No 1. January 2017.
4. Data on file: SMTL, analysis report number df11/3758/1, 2011 [9] Data on file: Internal MVTR Test Report Cosmopor®, 2017.
5. Palfreyman S, Stevens J. Use of Hydrofilm® and Hydrofilm® plus in the community: an assessment. British journal of community nursing. 2010; 15(3).
6. NHS, Clinical review Film and Film Island Dressings, V1, 2017.