Wir optimieren unsere Website für Sie vom 16.06.24, 8 Uhr bis 17.06.24, 16 Uhr

Lieber HARTMANN-Website-Besucher,

bitte beachten Sie, dass unsere Website ab 16. Juni 2024, 8 Uhr wegen Optimierungsmaßnahmen nicht zur Verfügung stehen wird. Wir entschuldigen uns für unsere Abwesenheit und stehen Ihnen gerne wie gewohnt ab 17. Juni 2024, 16 Uhr wieder zur Verfügung.

Hand liegt auf entblöster Schulter Hand liegt auf entblöster Schulter
Der neue DNQP-Expertenstandard „Hautintegrität“

Hautpflege professionalisieren

Expertenstandards sind wichtige Grundlagen für eine qualitätsorientierte Pflege. Im Juni 2023 hat das DNQP einen neuen Standard mit dem Titel „Erhaltung und Förderung der Hautintegrität in der Pflege“ veröffentlicht.

Seit 2002 der erste Expertenstandard zur Dekubitusprophylaxe vom Deutschen Netzwerk für die Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) veröffentlicht wurden, bilden die Standards die Grundlage für viele Aspekte einer professionellen Pflege – und sind die Basis vieler vertraglichen Vereinbarungen zwischen Kassen und Leistungserbringern und der MD-Prüfungen.

Jetzt erschien der 13. Standard unter dem Titel „Erhaltung und Förderung der Hautintegrität in der Pflege“. Grundlage des neuen Expertenstandards sind die Überlegungen und Diskussionen einer Arbeitsgruppe, die neben zehn Expertinnen und Experten aus der Pflege auch Patientenvertreter, externe Fachberater und wissenschaftliche Mitarbeiter für die Literaturanalyse umfasste. 2021 wurde mit der Erstellung begonnen und nach der Konsensuskonferenz im Februar 2023 und finalen Abstimmungen wurde jetzt im Juni 2023 der Sonderdruck veröffentlicht, der in gedruckter Form beim DNQP bestellt werden kann.

Parallel startet die modellhafte Implementierung in 31 Einrichtungen aus dem Krankenhausbereich und in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen. Die Ergebnisse sollen Anfang 2024 vorgestellt werden.

„Es ist gut, dass wir mit dem neuen Expertenstandard die Pflege bei diesem so wichtigen Thema auf einen einheitlichen Stand bringen können“, meint Inga Hoffmann-Tischner. Die Betreiberin eines Pflegedienstes in Köln sowie eines von der ICW ausgezeichneten Wundzentrums in Aachen wirkte als Mitglied der Arbeitsgruppe selbst an der Entwicklung des Standards mit und ist von dessen Ziel überzeugt, professionelle Unterstützung zu bieten, um die Hautintegrität zu erhalten und zu fördern.

Der Fokus liegt dabei auf der Prävention, denn eine intakte Haut ist wichtig für Wohlbefinden und Gesundheit.

Inga Hoffmann Tischner Portrait rund
Inga Hoffmann-Tischner

Zwei Bereiche stehen im Mittelpunkt: zum einen die Hautreinigung und -pflege zur Prävention von IAD/WD, Intertrigo und Skin Tears, zum anderen aber auch die Hautpflege bei bestehender Xerosis Cutis sowie leichten Formen von Intertrigo und IAD/WD. Der Standard beinhaltet fünf Ebenen vom Screening über die Planung, die Information und die Durchführung bis zur Bewertung der Maßnahmen und definiert für alle Ebenen jeweils drei Kriterien:

  • die Strukturkriterien beschreiben die Voraussetzungen in der Qualifikation der Pflegenden,
  • die Prozesskriterien definieren die durchzuführenden Maßnahmen und
  • die Ergebniskriterien beschäftigen sich mit den Wirkungen der Maßnahmen.

Alle Punkte dieser Matrix werden im Detail erklärt, was eine einfache Umsetzung in der Praxis ermöglichen soll.

Ergänzt wird der Expertenstandard „Hautintegrität“ um eine ausführliche Literaturstudie, auf deren Basis konkrete Handlungsempfehlungen zu verschiedenen Themen gegeben werden – von allgemeiner Hautreinigung bis zur Pflege bei einem Risiko für Skin Tears.

Anja Citrich
Anja Citrich

HARTMANN begrüßt den neuen Standard. „Hautpflege ist eine extrem wichtige Aufgabe in der Pflege, gerade bei alten Menschen, die sehr häufig ein Risiko für Hautschädigungen haben, wie Inkontinenz-assoziierte Dermatitis (IAD) oder Skin Tears“, erklärt Anja Citrich, Leitung Fachberatung Stationäre Altenpflege bei HARTMANN, und verweist auf das Strukturierte Hautpflege-Konzept von HARTMANN.

Bei der Implementierung des Expertenstandards unterstützt HARTMANN professionelle Pflegeeinrichtungen mit dem einfach umsetzbaren Strukturierten Hautpflege-Konzept.

Das Strukturierte Hautpflege-Konzept von HARTMANN

Das einfache Konzept besteht aus 4 Bausteinen, mit denen die Anforderungen des Expertenstandards erfüllt werden können:

  • Information, Schulung und Arbeitsanleitung für die professionelle Pflege
    – Pflege-Kompass zur Hautgesundheit mit definierten Maßnahmen zur Prävention und zur pflegetherapeutischen Intervention bei ersten erkennbaren Hautschäden und Empfehlungen zu passenden Pflegeprodukten
    – E-Learning mitGrundlagen zur Hautgesundheit und zum Expertenstandard und dessen Implementierung
  • Beratung und Edukation von Betroffenen und Angehörigen mit leicht verständlichen Beratungsbroschüren
  • Einschätzung von Hautrisiken, Maßnahmenplanung und Evaluierung mit Haut-Dokumentations-Tool
  • Produkt-Empfehlungen & Factsheet:pH-hautneutrale MoliCare® Skin Hautpflege-Produkte für Reinigung, Schutz und Pflege mit Eigenschaften, die den Anforderungen im Expertenstandard entsprechen

Sie möchten mehr zum
Strukturierten Hautpflege-Konzept erfahren?

HARTMANN stellt Ihnen das einfach umsetzbare Strukturierte Hautpflege-Konzept, das Sie bei der Implementierung des neuen Expertenstandards in der professionellen Pflege unterstützen kann, gerne persönlich vor.

Hiermit stimme ich zu, dass die PAUL HARTMANN AG meine oben genannten personenbezogenen Daten (insbesondere Kontaktdaten wie Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse und Telefonnummer) zum Zwecke der Kontaktaufnahme via E-Mail oder Telefon (z.B. zur Terminvereinbarung) sowie zur Zusendung von Informationen und Angeboten über relevante Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Wund- und Inkontinenzversorgung, Hautpflege, Desinfektion und OP-Bedarf verarbeiten darf.

Widerruf: Ihr Einverständnis ist freiwillig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über die in der Datenschutzerklärung genannten Kontaktkanäle sowie über das Betroffenenrechteformular widerrufen werden.
Weiterführende Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, insbesondere zu Ihren Rechten, können Sie jederzeit in unserer Datenschutzerklärung einsehen.