Hand hält Baumsetzling in den Händen mit Erde
Peha®-instrument von HARTMANN

Nachhaltige, wirtschaftliche und optimierte Prozesse

Die Themen Nachhaltigkeit, Prozessoptimierung und Wirtschaftlichkeit finden im Alltag eine wachsende Relevanz. HARTMANN möchte Sie dabei unterstützen und bietet deshalb Peha®-instrument Einweginstrumente an, welche genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind.

Nachhaltiges Arbeiten mit Peha®-instrument

Peha-instrument Klemme mit blauen Zahl-Icons

Peha®-instrument sind recyclingfähig

Sie werden über den Abfall der Verbrennung zugeführt, der Stahl wird separiert und wieder aufbereitet. Das Material kommt wieder in den Material-Kreislauf und wird als Metall in anderen Industrien weiterverwendet.
Peha-instrument Recycling Ablaufschema

Der Recyclingprozess nach dem Gebrauch der Instrumente

Thumbnail Peha-instrument Entsorgung

Wir verwenden zur Einbindung unserer YouTube-Videos den sog. erweiterten Datenschutzmodus. Hierbei wird das Setzen von YouTube-Cookies auf Ihrem Gerät zunächst blockiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Erst beim Anklicken des Vorschaubildes wird das Video geladen. Dies wird dadurch ermöglicht, dass Sie technisch auf die YouTube-Website weitergeleitet werden. Ab diesem Zeitpunkt haben wir aber keine Kontrolle mehr darüber, welche Daten an YouTube gesendet werden und welche Cookies oder andere Mittel zum Nutzer-Tracking oder zur Analyse des Nutzerverhaltens von YouTube einsetzt werden. Nähere Informationen zur Cookie-Verwendung durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und der Cookie-Policy von Google. Das einmal gesetzte YouTube-Cookie können Sie jederzeit in Ihrem Browser löschen. Weitere Informationen zur Löschung von Cookies finden Sie unter anderem auf der Webseite Ihres Browser-Anbieters.

Optimierte Prozesse durch Einweg

Der Einsatz von Mehrweginstrumenten in Kliniken und Arztpraxen bedeutet einen erheblichen Ressourcen- und Zeitaufwand. Der Einsatz von Einweginstrumenten wie Peha®-instrument reduziert die Zahl der Prozessschritte deutlich und erleichtert damit die täglichen Abläufe.
Peha-instrument einfache Prozesse Ablaufschema
  • Verzicht auch auf eine kostenintensive Aufbereitung und eine Nassentsorgung in Reinigungsflüssigkeit
  • Peha®-Instrumente erfüllen das hohe vorgeschriebene Maß an Produktsicherheit
  • Kein Qualitätsverlust, kein Leistungsverlust und keine weiteren Risiken die durch Wiederaufbereitung entstehen können
  • Der Einsatz sorgt für eine deutliche Entlastung der zentralen Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA) und ermöglicht den Mitarbeitern dadurch sich auf komplexere Aufgaben zu konzentrieren

Mehr zu Peha®-instrument erfahren

Downloads