bg-country-switch
Videos

Wundmanagement

Wenn es um das Wohl des Menschen geht, sind Ideen gefragt. Unsere Ideen zum Wohle der Menschen haben eine über 100-jährige Tradition in der Wundbehandlung, genauso wie deren Umsetzung in den medizinischen Alltag.

Wir sind damit ein kompetenter Anbieter von Produkten zur modernen, hydroaktiven Wundbehandlung über Unterdruckwundtherapie bis hin zur klassischen Wundversorgung, Post-OP-Verbänden, Fixiermaterialien und Produkten für die Begleittherapie wie z. B. Kompressionsbinden.

Sie finden hier Anwendungsvideos zu folgenden HARTMANN Produkten:

  • HydroClean®
  • Hydrofilm®
  • HydroTac®
  • Zetuvit® Plus
  • Zetuvit® Plus Silicone

Das HARTMANN Wundmanagement – nur gemeinsam heilen Wunden.

Das Video übermittelt die zentrale Mission des HARTMANN Wundmanagement: einen vollständigen Heilungsprozess in der Wundbehandlung zu ermöglichen, etwas, was jeder Patient verdient und erwartet. Gleichzeitig wollen wir medizinischen Fachkräften die Zuversicht geben, die sie für das Erreichen dieses Ziels benötigen. Einfach gesagt: Die Versorgung des Patienten ist unsere höchste Priorität. Medizinische Fachkräfte sind unsere Partner. Nur gemeinsam heilen Wunden.

Video "Nur gemeinsam heilen Wunden"

Wir verwenden zur Einbindung unserer YouTube-Videos den sog. erweiterten Datenschutzmodus. Hierbei wird das Setzen von YouTube-Cookies auf Ihrem Gerät zunächst blockiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Erst beim Anklicken des Vorschaubildes wird das Video geladen. Dies wird dadurch ermöglicht, dass Sie technisch auf die YouTube-Website weitergeleitet werden. Ab diesem Zeitpunkt haben wir aber keine Kontrolle mehr darüber, welche Daten an YouTube gesendet werden und welche Cookies oder andere Mittel zum Nutzer-Tracking oder zur Analyse des Nutzerverhaltens von YouTube einsetzt werden. Nähere Informationen zur Cookie-Verwendung durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und der Cookie-Policy von Google. Das einmal gesetzte YouTube-Cookie können Sie jederzeit in Ihrem Browser löschen. Weitere Informationen zur Löschung von Cookies finden Sie unter anderem auf der Webseite Ihres Browser-Anbieters.

Wunde

Expertenvideo zur Wundbehandlung infizierter Wunden – wirkstofffrei wirksam

Wie sollte eine effektive Wundheilung aussehen? Wie lässt sich die Bakterienlast in Wunden reduzieren? Werden wirkstoffhaltige Wundauflagen für ein zeitgemäßes Wundmanagement benötigt? Diese und andere Themen diskutierten Experten aus Medizin, Wundmanagement und Pflege im August 2018 in Frankfurt. Sehen Sie hier ihre Antworten. 

Expertenvideo Wunde

Wir verwenden zur Einbindung unserer YouTube-Videos den sog. erweiterten Datenschutzmodus. Hierbei wird das Setzen von YouTube-Cookies auf Ihrem Gerät zunächst blockiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Erst beim Anklicken des Vorschaubildes wird das Video geladen. Dies wird dadurch ermöglicht, dass Sie technisch auf die YouTube-Website weitergeleitet werden. Ab diesem Zeitpunkt haben wir aber keine Kontrolle mehr darüber, welche Daten an YouTube gesendet werden und welche Cookies oder andere Mittel zum Nutzer-Tracking oder zur Analyse des Nutzerverhaltens von YouTube einsetzt werden. Nähere Informationen zur Cookie-Verwendung durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und der Cookie-Policy von Google. Das einmal gesetzte YouTube-Cookie können Sie jederzeit in Ihrem Browser löschen. Weitere Informationen zur Löschung von Cookies finden Sie unter anderem auf der Webseite Ihres Browser-Anbieters.

Wunde

Workshops zur Wundversorgung | HARTMANN und CARE in Kenia

Die HARTMANN Medical Trainerin Christine Bloch gibt in Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation CARE interaktive Trainingseinheiten zur Wundversorgung und Wundbehandlung in Kenia. Was sie von ihrem Tag in Kenia gelernt hat? „Das mit kleinem Einsatz eine große Veränderung erzielt werden kann."

HARTMANN und  CARE in Kenia

Wir verwenden zur Einbindung unserer YouTube-Videos den sog. erweiterten Datenschutzmodus. Hierbei wird das Setzen von YouTube-Cookies auf Ihrem Gerät zunächst blockiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Erst beim Anklicken des Vorschaubildes wird das Video geladen. Dies wird dadurch ermöglicht, dass Sie technisch auf die YouTube-Website weitergeleitet werden. Ab diesem Zeitpunkt haben wir aber keine Kontrolle mehr darüber, welche Daten an YouTube gesendet werden und welche Cookies oder andere Mittel zum Nutzer-Tracking oder zur Analyse des Nutzerverhaltens von YouTube einsetzt werden. Nähere Informationen zur Cookie-Verwendung durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und der Cookie-Policy von Google. Das einmal gesetzte YouTube-Cookie können Sie jederzeit in Ihrem Browser löschen. Weitere Informationen zur Löschung von Cookies finden Sie unter anderem auf der Webseite Ihres Browser-Anbieters.

Wunde

Anwendung Cosmopor® Advance: Post-OP-Verband für maximale Absorption bei minimaler Rücknässung

Im Video wird die korrekte Anwendung der Post-Op Wundauflage Cosmopor® Advance gezeigt.
Cosmopor advance ist ein steriler, selbstklebender Wundverband mit hochabsorbierendem Wundkissen und guter Polsterwirkung. Cosmopor advance eignet sich für die postoperative Wundversorgung sowie die sterile Versorgung von Bagatellverletzungen und druckempfindlichen Wunden.

Anwendung von Cosmopor Advance

Wir verwenden zur Einbindung unserer YouTube-Videos den sog. erweiterten Datenschutzmodus. Hierbei wird das Setzen von YouTube-Cookies auf Ihrem Gerät zunächst blockiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Erst beim Anklicken des Vorschaubildes wird das Video geladen. Dies wird dadurch ermöglicht, dass Sie technisch auf die YouTube-Website weitergeleitet werden. Ab diesem Zeitpunkt haben wir aber keine Kontrolle mehr darüber, welche Daten an YouTube gesendet werden und welche Cookies oder andere Mittel zum Nutzer-Tracking oder zur Analyse des Nutzerverhaltens von YouTube einsetzt werden. Nähere Informationen zur Cookie-Verwendung durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und der Cookie-Policy von Google. Das einmal gesetzte YouTube-Cookie können Sie jederzeit in Ihrem Browser löschen. Weitere Informationen zur Löschung von Cookies finden Sie unter anderem auf der Webseite Ihres Browser-Anbieters.

Wunde

Anwendung von Cosmopor® Steril: postoperative Wundversorgung

Im Video wird die Anwendung von Cosmopor® Steril erklärt. Der selbstklebende Wundverband Cosmopor® Steril besteht aus weichem, luftdurchlässigem Vliesmaterial. Das zentrale Wundkissen nimmt das Wundexsudat gut auf und verklebt nicht mit der Wunde. Cosmopor® Steril eignet sich für die postoperative Wundversorgung ebenso wie zur sterilen Versorgung von Bagatellverletzungen, z. B. im Rahmen der Ersten Hilfe; bei Patienten mit besonders sensibler Haut.
Anwendung von Cosmopor steril

Wir verwenden zur Einbindung unserer YouTube-Videos den sog. erweiterten Datenschutzmodus. Hierbei wird das Setzen von YouTube-Cookies auf Ihrem Gerät zunächst blockiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Erst beim Anklicken des Vorschaubildes wird das Video geladen. Dies wird dadurch ermöglicht, dass Sie technisch auf die YouTube-Website weitergeleitet werden. Ab diesem Zeitpunkt haben wir aber keine Kontrolle mehr darüber, welche Daten an YouTube gesendet werden und welche Cookies oder andere Mittel zum Nutzer-Tracking oder zur Analyse des Nutzerverhaltens von YouTube einsetzt werden. Nähere Informationen zur Cookie-Verwendung durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und der Cookie-Policy von Google. Das einmal gesetzte YouTube-Cookie können Sie jederzeit in Ihrem Browser löschen. Weitere Informationen zur Löschung von Cookies finden Sie unter anderem auf der Webseite Ihres Browser-Anbieters.

Wunde

HydroClean®: die Wundauflage für eine wirksame Wundreinigung

Ein effektives Débridement ist bei fibrösen, exsudierenden, infizierten und nekrotischen Wunden elementar. Um den 1. Schritt der Wundheilung, das schnelle Débridement, zu ermöglichen, muss die Wunde zunächst von allen störenden Verunreinigungen befreit werden. Dafür müssen die störenden Faktoren wie z.B. Bakterien, Nekrosen und Fibrinbeläge entfernt werden. Die Wundauflage HydroClean entfernt diese wundheilungsstörenden Faktoren schnell und zuverlässig, sie ist zusätzlich schmerzarm bei einem Verbandswechsel und auch unter Kompression ideal anwendbar. HydroClean wirkt dabei mehr als doppelt so schnell wie amorphe Hydrogele. Durch kontinuierliches Spülen der Wunde setzt das Débridement deutlich früher ein.

Video: HydroClean – die Wundauflage für eine wirksame Wundreinigung

Wir verwenden zur Einbindung unserer YouTube-Videos den sog. erweiterten Datenschutzmodus. Hierbei wird das Setzen von YouTube-Cookies auf Ihrem Gerät zunächst blockiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Erst beim Anklicken des Vorschaubildes wird das Video geladen. Dies wird dadurch ermöglicht, dass Sie technisch auf die YouTube-Website weitergeleitet werden. Ab diesem Zeitpunkt haben wir aber keine Kontrolle mehr darüber, welche Daten an YouTube gesendet werden und welche Cookies oder andere Mittel zum Nutzer-Tracking oder zur Analyse des Nutzerverhaltens von YouTube einsetzt werden. Nähere Informationen zur Cookie-Verwendung durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und der Cookie-Policy von Google. Das einmal gesetzte YouTube-Cookie können Sie jederzeit in Ihrem Browser löschen. Weitere Informationen zur Löschung von Cookies finden Sie unter anderem auf der Webseite Ihres Browser-Anbieters.

Wunde

Anwendung Hydrofilm®: Transparentverband für sicheren Wundschutz

Dieses Video zeigt die korrekte Anwendung des Transparentverbands Hydrofilm® an einem Abdomen.

Selbsthaftender Transparentverband aus keim- und wasserdichter, semipermeabler Polyurethan-Folie; mit hypoallergenem Kleber, ohne Wundirritation zu entfernen. Steriler postopperativer Wundschutz vor Sekundärinfektionen und vor mechanischen Irritationen bei trockenen, primär heilenden oder nur leicht nässenden Wunden, bei fast abgeheilten Epithelwunden sowie bei Katheter- und Kanülenfixierungen; ideal zur Abdeckung von gelbildenden Calciumalginat-Kompressen, wie z. B. Sorbalgon.
Anwendung von Hydrofilm

Wir verwenden zur Einbindung unserer YouTube-Videos den sog. erweiterten Datenschutzmodus. Hierbei wird das Setzen von YouTube-Cookies auf Ihrem Gerät zunächst blockiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Erst beim Anklicken des Vorschaubildes wird das Video geladen. Dies wird dadurch ermöglicht, dass Sie technisch auf die YouTube-Website weitergeleitet werden. Ab diesem Zeitpunkt haben wir aber keine Kontrolle mehr darüber, welche Daten an YouTube gesendet werden und welche Cookies oder andere Mittel zum Nutzer-Tracking oder zur Analyse des Nutzerverhaltens von YouTube einsetzt werden. Nähere Informationen zur Cookie-Verwendung durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und der Cookie-Policy von Google. Das einmal gesetzte YouTube-Cookie können Sie jederzeit in Ihrem Browser löschen. Weitere Informationen zur Löschung von Cookies finden Sie unter anderem auf der Webseite Ihres Browser-Anbieters.

Wunde

Anwendung von Hydrofilm®

Selbsthaftender Transparentverband aus keim- und wasserdichter, semipermeabler Polyurethan-Folie; mit hypoallergenem Kleber, ohne Wundirritation zu entfernen. Anwendung: Als Schutz vor Sekundärinfektionen und vor mechanischen Irritationen bei trockenen, primär heilenden Wunden, bei fast abgeheilten Epithelwunden sowie bei Katheter- und Kanülenfixierungen; ideal zur Abdeckung von gelbildenden Calciumalginat-Kompressen, wie z. B. Sorbalgon.

Video "Anwendung von Hydrofilm® "

Wir verwenden zur Einbindung unserer YouTube-Videos den sog. erweiterten Datenschutzmodus. Hierbei wird das Setzen von YouTube-Cookies auf Ihrem Gerät zunächst blockiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Erst beim Anklicken des Vorschaubildes wird das Video geladen. Dies wird dadurch ermöglicht, dass Sie technisch auf die YouTube-Website weitergeleitet werden. Ab diesem Zeitpunkt haben wir aber keine Kontrolle mehr darüber, welche Daten an YouTube gesendet werden und welche Cookies oder andere Mittel zum Nutzer-Tracking oder zur Analyse des Nutzerverhaltens von YouTube einsetzt werden. Nähere Informationen zur Cookie-Verwendung durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und der Cookie-Policy von Google. Das einmal gesetzte YouTube-Cookie können Sie jederzeit in Ihrem Browser löschen. Weitere Informationen zur Löschung von Cookies finden Sie unter anderem auf der Webseite Ihres Browser-Anbieters.

Wunde

Entfernung von Hydrofilm®

Selbsthaftender Transparentverband aus keim- und wasserdichter, semipermeabler Polyurethan-Folie; mit hypoallergenem Kleber, ohne Wundirritation zu entfernen. Anwendung: Als Schutz vor Sekundärinfektionen und vor mechanischen Irritationen bei trockenen, primär heilenden Wunden, bei fast abgeheilten Epithelwunden sowie bei Katheter- und Kanülenfixierungen; ideal zur Abdeckung von gelbildenden Calciumalginat-Kompressen, wie z. B. Sorbalgon.

Video "Entfernung von Hydrofilm®"

Wir verwenden zur Einbindung unserer YouTube-Videos den sog. erweiterten Datenschutzmodus. Hierbei wird das Setzen von YouTube-Cookies auf Ihrem Gerät zunächst blockiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Erst beim Anklicken des Vorschaubildes wird das Video geladen. Dies wird dadurch ermöglicht, dass Sie technisch auf die YouTube-Website weitergeleitet werden. Ab diesem Zeitpunkt haben wir aber keine Kontrolle mehr darüber, welche Daten an YouTube gesendet werden und welche Cookies oder andere Mittel zum Nutzer-Tracking oder zur Analyse des Nutzerverhaltens von YouTube einsetzt werden. Nähere Informationen zur Cookie-Verwendung durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und der Cookie-Policy von Google. Das einmal gesetzte YouTube-Cookie können Sie jederzeit in Ihrem Browser löschen. Weitere Informationen zur Löschung von Cookies finden Sie unter anderem auf der Webseite Ihres Browser-Anbieters.

Wunde

Entfernung von Hydrofilm® - Empfehlung und Hinweise

Selbsthaftender Transparentverband aus keim- und wasserdichter, semipermeabler Polyurethan-Folie; mit hypoallergenem Kleber, ohne Wundirritation zu entfernen. Anwendung: Als Schutz vor Sekundärinfektionen und vor mechanischen Irritationen bei trockenen, primär heilenden Wunden, bei fast abgeheilten Epithelwunden sowie bei Katheter- und Kanülenfixierungen; ideal zur Abdeckung von gelbildenden Calciumalginat-Kompressen, wie z. B. Sorbalgon.

Video "Entfernung von Hydrofilm®: Empfehlung und Hinweise "

Wir verwenden zur Einbindung unserer YouTube-Videos den sog. erweiterten Datenschutzmodus. Hierbei wird das Setzen von YouTube-Cookies auf Ihrem Gerät zunächst blockiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Erst beim Anklicken des Vorschaubildes wird das Video geladen. Dies wird dadurch ermöglicht, dass Sie technisch auf die YouTube-Website weitergeleitet werden. Ab diesem Zeitpunkt haben wir aber keine Kontrolle mehr darüber, welche Daten an YouTube gesendet werden und welche Cookies oder andere Mittel zum Nutzer-Tracking oder zur Analyse des Nutzerverhaltens von YouTube einsetzt werden. Nähere Informationen zur Cookie-Verwendung durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und der Cookie-Policy von Google. Das einmal gesetzte YouTube-Cookie können Sie jederzeit in Ihrem Browser löschen. Weitere Informationen zur Löschung von Cookies finden Sie unter anderem auf der Webseite Ihres Browser-Anbieters.

Wunde

Hydrofilm® Plus: Anwendung am Oberschenkel

Im Video wird die korrekte Anwendung von Hydrofilm® Plus beispielhaft am Oberschenkel gezeigt.

Hydrofilm® Plus eignet sich als steriler postoperativer Wundschutz vor Sekundärinfektionen bei leicht nässenden Wunden. Selbsthaftender, transparenter Wundverband mit gut saugender Wundauflage, die nicht mit der Wunde verklebt; mit keim- und wasserdichter, semipermeabler Polyurethan-Folie, deren Transparenz eine Beobachtung der Wundumgebung sowie die Sekretaufnahme des Wundkissens ermöglicht; mit hypoallergenem Kleber, ohne Wundirritation zu entfernen.
Anwendung von Hydrofilm plus

Wir verwenden zur Einbindung unserer YouTube-Videos den sog. erweiterten Datenschutzmodus. Hierbei wird das Setzen von YouTube-Cookies auf Ihrem Gerät zunächst blockiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Erst beim Anklicken des Vorschaubildes wird das Video geladen. Dies wird dadurch ermöglicht, dass Sie technisch auf die YouTube-Website weitergeleitet werden. Ab diesem Zeitpunkt haben wir aber keine Kontrolle mehr darüber, welche Daten an YouTube gesendet werden und welche Cookies oder andere Mittel zum Nutzer-Tracking oder zur Analyse des Nutzerverhaltens von YouTube einsetzt werden. Nähere Informationen zur Cookie-Verwendung durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und der Cookie-Policy von Google. Das einmal gesetzte YouTube-Cookie können Sie jederzeit in Ihrem Browser löschen. Weitere Informationen zur Löschung von Cookies finden Sie unter anderem auf der Webseite Ihres Browser-Anbieters.

Wunde

HydroTac®: der hydrophile Schaumstoffverband

Der 2. Schritt für eine schnelle Wundheilung ist eine einsetzende Granulation und eine abschließende Epithelisierung. Wachstumsfaktoren sowie ein feuchtes Wundmilieu sind wichtig, um die Wundheilung zu beschleunigen und somit eine Infektion zu vermeiden Mit HydroTac wird das Wundmanagement optimal reguliert. Bei feuchten Wunden wird das Exsudat von einer Schaumstoffschicht aufgenommen, trockene Wunden werden durch aktive Feuchtigkeitsabgabe von Hydrogel feucht gehalten. Das Wundkissen HydroTac beschleunigt zudem deutlich die Wundheilung im Vergleich zu passivem Silikon Durch die Produkte HydroClean und HydroTac ist eine optimale Wundversorgung gegeben.

Video "HydroTac®: der hydrophile Schaumstoffverband"

Wir verwenden zur Einbindung unserer YouTube-Videos den sog. erweiterten Datenschutzmodus. Hierbei wird das Setzen von YouTube-Cookies auf Ihrem Gerät zunächst blockiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Erst beim Anklicken des Vorschaubildes wird das Video geladen. Dies wird dadurch ermöglicht, dass Sie technisch auf die YouTube-Website weitergeleitet werden. Ab diesem Zeitpunkt haben wir aber keine Kontrolle mehr darüber, welche Daten an YouTube gesendet werden und welche Cookies oder andere Mittel zum Nutzer-Tracking oder zur Analyse des Nutzerverhaltens von YouTube einsetzt werden. Nähere Informationen zur Cookie-Verwendung durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und der Cookie-Policy von Google. Das einmal gesetzte YouTube-Cookie können Sie jederzeit in Ihrem Browser löschen. Weitere Informationen zur Löschung von Cookies finden Sie unter anderem auf der Webseite Ihres Browser-Anbieters.

Wunde

Fixierung Zetuvit® Plus mit Peha-haft®

Im Video wird die Anwendung von Zetuvit® Plus (als primäre Wundauflage) kombiniert mit Peha-haft (zur Fixierung) gezeigt.

Besonders saugfähige, wundfreundliche Saugkompressen mit einem speziellen Saugkörper aus weichen Zellstoff-Flocken und hoch speicherfähigem Superabsorber, umhüllt von einem flüssigkeitsverteilenden Vlies; wasserabweisendes, luftdurchlässiges Spezialvlies auf der wundabgewandten Seite als Kontaminationsschutz, das zur Vermeidung von Applikationsfehlern grün eingefärbt ist; Außen-Umhüllung aus weichem, nicht verklebendem Zweischicht-Vlies, das durch seine Kapillarwirkung Exsudat rasch in den Saugkörper weiterleitet; weich und luftdurchlässig, leicht zu drapieren, mit hoher Polsterwirkung. Zur Versorgung sehr stark exsudierender Wunden in allen medizinischen Bereichen; insbesondere z. B. bei chirurgischen Wunden, lymphatisch bedingten Wunden, Ulcus cruris, exulzerierenden Tumoren; auch geeignet als Wundverband unter Kompressionsverbänden.
Anwendung von Zetuvit Plus mit Peha-haft

Wir verwenden zur Einbindung unserer YouTube-Videos den sog. erweiterten Datenschutzmodus. Hierbei wird das Setzen von YouTube-Cookies auf Ihrem Gerät zunächst blockiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Erst beim Anklicken des Vorschaubildes wird das Video geladen. Dies wird dadurch ermöglicht, dass Sie technisch auf die YouTube-Website weitergeleitet werden. Ab diesem Zeitpunkt haben wir aber keine Kontrolle mehr darüber, welche Daten an YouTube gesendet werden und welche Cookies oder andere Mittel zum Nutzer-Tracking oder zur Analyse des Nutzerverhaltens von YouTube einsetzt werden. Nähere Informationen zur Cookie-Verwendung durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und der Cookie-Policy von Google. Das einmal gesetzte YouTube-Cookie können Sie jederzeit in Ihrem Browser löschen. Weitere Informationen zur Löschung von Cookies finden Sie unter anderem auf der Webseite Ihres Browser-Anbieters.

Anlegetechnik - Kompressions- und Stütztherapie

Zetuvit® Plus mit Hydrofilm® roll fixieren

Im Video wird gezeigt, wie die Zetuvit® Plus mit Hydrofilm® roll fixiert wird.

Zetuvit® Plus: Die Kompresse mit dem Superabsorber für extrem hohe Saugleistung. Zur Versorgung sehr stark exsudierender Wunden in allen medizinischen Bereichen; insbesondere z. B. bei chirurgischen Wunden, lymphatisch bedingten Wunden, Ulcus cruris, exulzerierenden Tumoren; auch geeignet als Wundverband unter Kompressionsverbänden. Hydrofilm® roll: Der wasserdichte Folienverband zur transparenten Fixierung von Wundauflagen. Zur vollflächigen, wasserdichten Verbandabdeckung und Verbandfixierung in allen medizinischen Bereichen, insbesondere wenn eine Beobachtung der Sekretaufnahme des Wundkissens erwünscht ist oder zur wasserdichten Verbandabdeckung z. B. beim Duschen; ideal für Verbandfixierungen an Gelenken, runden und konischen Körperteilen; zur Befestigung von Messinstrumenten, Sonden, Kathetern usw.; bei Patienten mit empfindlicher Haut.
Anwendung Zetuvit Plus mit Hydrofilm roll

Wir verwenden zur Einbindung unserer YouTube-Videos den sog. erweiterten Datenschutzmodus. Hierbei wird das Setzen von YouTube-Cookies auf Ihrem Gerät zunächst blockiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Erst beim Anklicken des Vorschaubildes wird das Video geladen. Dies wird dadurch ermöglicht, dass Sie technisch auf die YouTube-Website weitergeleitet werden. Ab diesem Zeitpunkt haben wir aber keine Kontrolle mehr darüber, welche Daten an YouTube gesendet werden und welche Cookies oder andere Mittel zum Nutzer-Tracking oder zur Analyse des Nutzerverhaltens von YouTube einsetzt werden. Nähere Informationen zur Cookie-Verwendung durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und der Cookie-Policy von Google. Das einmal gesetzte YouTube-Cookie können Sie jederzeit in Ihrem Browser löschen. Weitere Informationen zur Löschung von Cookies finden Sie unter anderem auf der Webseite Ihres Browser-Anbieters.

Anlegetechnik - Kompressions- und Stütztherapie

Fixierung Zetuvit® Plus mit Omnifix® elastic

Im Video wird gezeigt, wie Zetuvit® Plus (als primäre Wundauflage) angelegt werden kann in Kombination mit Omnifix® elastic (zur Fixierung).

Omnifix® elastic: Das hautfreundliche Fixiervlies für eine komfortable, vollflächige Verbandfixierung Zetuvit® Plus: Die Kompresse mit dem Superabsorber für extrem hohe Saugleistung.
Anwendung von Zetuvit Plus mit Omnifix Elastic

Wir verwenden zur Einbindung unserer YouTube-Videos den sog. erweiterten Datenschutzmodus. Hierbei wird das Setzen von YouTube-Cookies auf Ihrem Gerät zunächst blockiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Erst beim Anklicken des Vorschaubildes wird das Video geladen. Dies wird dadurch ermöglicht, dass Sie technisch auf die YouTube-Website weitergeleitet werden. Ab diesem Zeitpunkt haben wir aber keine Kontrolle mehr darüber, welche Daten an YouTube gesendet werden und welche Cookies oder andere Mittel zum Nutzer-Tracking oder zur Analyse des Nutzerverhaltens von YouTube einsetzt werden. Nähere Informationen zur Cookie-Verwendung durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und der Cookie-Policy von Google. Das einmal gesetzte YouTube-Cookie können Sie jederzeit in Ihrem Browser löschen. Weitere Informationen zur Löschung von Cookies finden Sie unter anderem auf der Webseite Ihres Browser-Anbieters.

Anlegetechnik - Kompressions- und Stütztherapie