Internationaler Tag der Händehygiene

Händehygiene ist eines der wirksamsten Maßnahmen zur Verringerung der Ausbreitung von Krankheitserregern und zur Vorbeugung von Infektionen. Darauf weist auch die WHO beim jährlichen „World Hand Hygiene Day“ hin. Denn Sekunden können leben retten.

Seit 2009 findet jährlich am 5. Mai der von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) initiierte Internationale Tag der Händehygiene statt. Das Datum – der 5.5. – symbolisiert die zweimal fünf Finger der menschlichen Hand.

Der Aktionstag richtet sich an viele Zielgruppen, denn überall ist ein regelmäßiges und regelgerechtes Waschen und Desinfizieren wichtig: ob bei Erwachsenen und Kindern, in Kindergärten, Schulen, Krankenhäusern oder Pflegeheime, vor oder nach dem Essen oder nach dem Besuch der Toilette.

„Sekunden können leben retten“ steht dieses Jahr im Fokus des Internationalen Tags der Händehygiene. Auch HARTMANN unterstützt die Aktion wieder mit vielen Informationen, Downloads und einem Online-Spiel.

Nachlese 2020

Folder Gute Taten

Der Händehygienetag 2020 stand unter dem Motto „Rettet Leben: desinfiziert eure Hände“. Dabei legt er seinen besonderen Fokus im internationalen „Jahr der Pflegekräfte und Hebammen 2020“ auf diese Berufsgruppe, um deren schwierige Situation ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken.

Strikte Händehygiene war schon die Losung für Florence Nightingale, dem großen Vorbild für alle Pflegekräfte und Hebammen, deren 200. Geburtstag 2020 gefeiert werden konnte. Sie begründete Mitte des 19. Jahrhunderts die moderne Krankenpflege und eine strikte Hygiene hat seitdem Millionen von Pflegerinnen und Pflegern sowie Patienten und Patientinnen das Leben gerettet.

HARTMANN unterstütze selbstverständlich auch in diesem Jahr das Aktionsmotto "Rettet Leben: desinfiziert eure Hände" und verstärkt es mit der HARTMANN Aktion "Danke für Ihre guten Taten". Mit Postern und anderen Materialien aus dem Aktionspaket bestärkte HARTMANN das Pflegepersonal dabei, seine guten Taten sichtbar zu machen und die Erinnerung an die Relevanz guter Händehygiene wach zu halten.

Nachlese 2019

Das Motto zum weltweiten Händehygienetag 2019 war sehr ambitioniert: „Clean Care for all“ – eine Hygieneversorgung für alle Menschen auf dem gesamten Globus. Dabei stand eine kritische Bestandsaufnahme und die Besinnung auf die Kernelemente des Infektionsschutzes im Vordergrund. Hygiene ist auch längst kein Thema mehr allein für Pflegekräfte und Ärzt*innen. Mit spezifischen Aufrufen wendet sich die WHO an unterschiedliche Berufs- und Personengruppen. Denn jeder kann in seinem Verantwortungsbereich einen Beitrag zum Infektionsschutz leisten.

Mit Flyern, Fragebögen, einem Bilderrätsel und Incentives unterstützte HARTMANN dabei wieder Gesundheitseinrichtungen bei der Durchführung des Aktionstages zum 5. Mai.

Desinfektion steigert die Sicherheit
Mit über 400 Produkten bietet HARTMANN ein umfangreiches Produktsortiment für Hände-, Haut-, Flächen- und Instrumentendesinfektion. Dazu liefern wir Informations- und Schulungsmaterial und vermitteln durch das BODE SCIENCE CENTER wissenschaftliches und spezialisiertes Fachwissen zum Thema Hygienemanagement. Wir sorgen für kontinuierliche Innovationen, hinterfragen konventionelles Denken zum Thema Personal- und Patientenschutz und entwickeln praktische und innovative Lösungen und Standards.
Händedesinfektion