Dialysegerät

HARTMANN als Partner in Dialysen

Gemeinsam standardisiert & sicher arbeiten

Die Dialysebehandlung ist nicht nur in Deutschland eine wichtige Therapieform für Patienten mit Nierenversagen. Die Therapie dient dazu, die Ausscheidung von Stoffwechselprodukten und überschüssiger Flüssigkeit aus dem Körper des Patienten zu unterstützen, welche normalerweise von den Nieren geleistet wird. Hierfür gehen dialysepflichtige Patienten in der Regel 3-Mal die Woche zur Dialysebehandlung.

Ein Bestandteil der Dialysebehandlung ist die Verwendung von verschiedenen Zugangswegen, um eine Verbindung zum Blutkreislauf des Patienten herzustellen. Hierbei gibt es zwei gängige Methoden: Der Shunt und der Demers-Katheter.

Shunt

Ein Shunt ist eine chirurgische Verbindung zwischen einer Arterie und einer Vene, die oft am Unterarm des Patienten platziert wird. Durch den Shunt wird der Blutfluss von der Arterie zur Vene umgeleitet, wodurch der Zugang für die Dialysebehandlung ermöglicht wird. Shunts gelten in Deutschland nach wie vor als Gold-Standard und haben den Vorteil, dass sie langfristig funktionieren können und in der Regel eine gute Durchflussrate aufweisen.
Shunt Katheter Illustration

Demers-Katheter

Ein Demers-Katheter, auch Vorhofverweilkatheter genannt, ist ein dünner Schlauch. Hierbei wird der Katheter in einer Vene (in der Regel die Vena jugularis) bis in den rechten Herzvorhof geführt. Ausgeleitet wird der Katheter mit in der Regel zwei separaten Kanälen meistens im oberen Brustkorbbereich. Demers-Katheter werden häufiger verwendet, wenn eine sofortige Dialysebehandlung notwendig ist oder wenn die Möglichkeit zur Shunt-Anlage nicht oder nicht mehr besteht.
Demers Katheter Illustration

Im Pflegeprozess spielt die Überwachung des Zugangs und dessen Pflege eine essenzielle Rolle. Die Zugänge werden regelmäßig auf Infektionen, sowie Anzeichen von Blutungen oder Schmerzen überprüft. Die Überwachung des Zugangs und die korrekte Pflege sind somit entscheidend, um Komplikationen zu vermeiden, Infektionen zu reduzieren und eine erfolgreiche Behandlung zu gewährleisten.
MDR Logo

Pflegemaßnahmen vor und nach der Dialysetherapie

Shunt

  • Desinfektion des zu punktierenden Bereichs mit einem Hautantiseptikum
  • Aseptische Punktion
  • Punktionskanülen nach der Dialysetherapie entfernen
  • Kompression der Punktionsstellen mit sterilen Kompressen
  • Punktionsstellen mittels Wundverband / Pflaster verbinden
Demers-Katheter Illustration Pflgemassnahme

Demers-Katheter

  • Lösen des bestehenden Verbandes
  • Reinigen der Lumen und Punktionsstelle
  • Katheter entblocken und Lumen durchspülen
  • Katheter nach der Dialysetherapie blocken und Zugänge verschließen
Shunt-Katheter Illustration Pflgemassnahme

Pflegeprozesse vereinfachen & standardisieren
mit MediSet®

Für die Pflege von Shunts und Demers-Kathetern bietet HARTMANN spezielle Pflege-Sets an. Diese vorkonfektionierten und sterilen Sets enthalten in der Regel alle Komponenten für die Pflege vor und nach der Dialysetherapie. Die Verwendung von speziellen Pflege-Sets kann dazu beitragen, das Risiko von Infektionen und Komplikationen zu reduzieren.

MediSet® – Vorteile

Icon Uhr blau
  • Sofort einsetzbar, wenn Sie das Set benötigen
  • Gut stapelbar und lange haltbar (bis zu 3 Jahren)
  • Reduzieren die Dauer der Vorbereitung
  • Alle für die Behandlung notwendigen Komponenten in der richtigen Anwendungsreihenfolge
Check Icon
  • Können nosokomiale Infektionen und Kreuzkontaminationen verringern
  • MediSets® erfüllen die Empfehlungen des Robert Koch Institutes und werden von der WHO empfohlen*
  • Effizienter Ablauf und Entlastung des Personals
  • Sicheres Arbeiten nach definierten Standards
  • Ablösbarer Barcode zur Dokumentation
Daumen hoch Icon
  • Vereinfachen die Lagerhaltung
  • Weniger Müll im Vergleich zu einzeln steril verpackten Komponenten
  • Die Verpackung kann zusätzlich als Behältnis für Flüssigkeiten (Desinfektionsmittel, etc.) oder als Abwurfbehältnis genutzt werden
  • Erhöhung der Kostentransparenz aufgrund umfänglicher und steriler Einwegsets
Glühbirne Icon

Kein Ressourcenverlust durch Zusammentragen einzelner oder fehlender Komponenten – damit mehr Zeit am Patienten.

Thumbnail MediSet mit einem Griff alles verfügbar

Wir verwenden zur Einbindung unserer YouTube-Videos den sog. erweiterten Datenschutzmodus. Hierbei wird das Setzen von YouTube-Cookies auf Ihrem Gerät zunächst blockiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Erst beim Anklicken des Vorschaubildes wird das Video geladen. Dies wird dadurch ermöglicht, dass Sie technisch auf die YouTube-Website weitergeleitet werden. Ab diesem Zeitpunkt haben wir aber keine Kontrolle mehr darüber, welche Daten an YouTube gesendet werden und welche Cookies oder andere Mittel zum Nutzer-Tracking oder zur Analyse des Nutzerverhaltens von YouTube einsetzt werden. Nähere Informationen zur Cookie-Verwendung durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und der Cookie-Policy von Google. Das einmal gesetzte YouTube-Cookie können Sie jederzeit in Ihrem Browser löschen. Weitere Informationen zur Löschung von Cookies finden Sie unter anderem auf der Webseite Ihres Browser-Anbieters.

Unsere Produkte im Fokus

MediSet® Shunt Pflege-Sets im            Hardblister

MediSet® Shunt Beispielzusammenstellung

MediSet® Shunt Pflege-Sets im            Softblister

MediSet Shunt Softblister

MediSet® Demers-Katheter Pflege-Sets im Hardblister

MediSet® Demers-Katheter Beispielzusammenstellung

MediSet® Demers-Katheter Pflege-Sets im Softblister

MediSet Demers-Katheter Softblister
Beide Sets gibt es in verschiedenen Ausführung und können in weichen oder harten Verpackungen bestellt werden.

Wir finden gemeinsam die richtige Lösung für Sie

Download

Laden Sie sich hier alle Informationen und Bilder zu unseren MediSets® für die Dialyse herunter.