Geschäftsbericht 2021 der HARTMANN GRUPPE

HARTMANN GRUPPE | Konzernabschluss 74 16 Sonstige Rückstellungen in Tausend EUR Rückstellung für Vertriebsbereich Rückstellung für Personalbereich Übrige Rückstellungen Gesamt Stand 1. Januar 2020 8.117 20.317 6.451 34.885 Zuführung 5.989 7.852 802 14.643 Auflösung –404 –396 –343 –1.143 In der Gewinn- und Verlustrechnung erfasst 5.585 7.456 459 13.500 Verbrauch –2.791 –4.215 –1.106 –8.112 Währungsumrechnung –52 –18 –191 –262 Stand 31. Dezember 2020 10.859 23.540 5.613 40.011 in Tausend EUR Rückstellung für Vertriebsbereich Rückstellung für Personalbereich Übrige Rückstellungen Gesamt Stand 1. Januar 2021 10.859 23.540 5.613 40.011 Zuführung 3.837 17.113 2.481 23.431 Auflösung –1.125 –1.410 –524 –3.059 In der Gewinn- und Verlustrechnung erfasst 2.712 15.703 1.957 20.372 Umgliederungen von/zu den sonstigen Verbindlichkeiten –5 –710 15 –700 Verbrauch –4.575 –3.332 –479 –8.386 Veränderung im Konsolidierungskreis 0 0 22 22 Währungsumrechnung –13 136 –8 116 Stand 31. Dezember 2021 8.978 35.337 7.120 51.435 AUFGLIEDERUNG DER RÜCKSTELLUNGEN NACH IHRER VORAUSSICHTLICHEN INANSPRUCHNAHME in Tausend EUR Rückstellung für Vertriebsbereich Rückstellung für Personalbereich Übrige Rückstellungen Gesamt 2020 Später als ein Jahr 6.484 16.900 2.214 25.598 Innerhalb eines Jahres 4.374 6.640 3.399 14.413 10.859 23.540 5.613 40.011 2021 Später als ein Jahr 5.565 24.212 2.582 32.359 Innerhalb eines Jahres 3.413 11.125 4.538 19.076 8.978 35.337 7.120 51.435

RkJQdWJsaXNoZXIy NDU5MjM=