Rimasys und HARTMANN: Eine Partnerschaft für chirurgische Spitzenleistungen

Die HARTMANN GRUPPE und die Rimasys Gruppe haben ihre Kräfte gebündelt: Sie unterstützen Orthopäden* und Notfallmediziner mit Fortbildungen und Produkten, um im Operationssaal die bestmöglichen Ergebnisse für Patienten zu erzielen.

05.12.2022
Heidenheim, 5. Dezember 2022. Die HARTMANN GRUPPE ist eine Partnerschaft mit dem Health-Tech-Start-up Rimasys Gruppe eingegangen, um das führende OP-Produktportfolio mit modernsten chirurgischen Trainings zu kombinieren. Ziel der Partnerschaft ist es Chirurgen, insbesondere in der Orthopädie und der Notfallmedizin, zu fördern

Orthopädische und unfallchirurgische Eingriffe sind ein wachsendes Segment im Gesundheitswesen in ganz Europa, vor allem aufgrund der alternden Bevölkerung und der zunehmenden Multi-morbidität. HARTMANNs Division Risikoprävention bietet dem in diesen Bereichen tätigen medizi-nischen Fachpersonal ein komplettes Portfolio mit hochmodernen, einfach zu verwendenden und schützenden Produkten an. Die Rimasys Gruppe hat es sich gleichzeitig zur Aufgabe gemacht, die besten chirurgischen Fortbildungen mit innovativen und interaktiven Technologien zusammenzu-führen. Rimasys bietet chirurgische Trainings der nächsten Generation an, indem sie didaktische Innovationen einsetzt, die realistischste Trainingssimulationen ermöglichen. Zudem sind nicht nur praktische Schulungen für Orthopäden und Unfallchirurgen aller Fachrichtungen im Angebot, sondern das Unternehmen unterstützt auch Fortbildungsveranstaltungen auf der ganzen Welt mit ihren lebensecht nachgebildeten Frakturen an menschlichen Proben.

Im Rahmen dieser neuen Partnerschaft wird HARTMANN den über 1.000 Orthopäden und Unfallchirurgen, die jährlich in den Rimasys-Einrichtungen ausgebildet werden, Zugang zu seinem speziell optimierten Produkt-Portfolio geben. Dazu gehören persönliche Schutzausrüstung, spezielle OP-Abdeckungen und Desinfektionsprodukte. Die Produkte von HARTMANN decken alle Phasen vor, während und nach den wichtigen orthopädischen und unfallchirurgischen Eingriffen ab. Das gesamte OP-Personal wird durch Zeitersparnis und einen ganzheitlichen Ansatz bei der Infektions-prävention unterstützt.

Martin Walther, Leiter der Division Risikoprävention bei HARTMANN sagt: "Diese Partnerschaft verbindet das Beste aus beiden Welten: sichere chirurgische Produkte mit führender chirurgischer Ausbildung. Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, beste Ergebnisse für die Patienten zu erzielen."

Marc Ebinger, CEO und Mitbegründer der Rimasys Gruppe, ist sehr erfreut über diese neue Zusammenarbeit: "Unser Ziel ist es, unseren Kunden das bestmögliche Erlebnis in unserem Schulungszentrum zu bieten, und dazu gehört auch modernstes Equipment. Die Produkte von HARTMANN helfen uns in jeder Hinsicht, dieses Ziel zu erreichen. Gemeinsam sorgen wir für die hohe Qualität in der chirurgischen Ausbildung."

*Soweit in der Pressemitteilung nur die männliche Form verwendet wird, geschieht dies lediglich zur sprachlichen Vereinfachung. Die Angaben beziehen sich gleichermaßen auf alle Geschlechter und Geschlechtsidentitäten.

Über RIMASYS GROUP

Die RIMASYS GROUP wurde 2016 gegründet und hilft seitdem Orthopäden und Unfallchirurgen weltweit, ihre Fähigkeiten im Operationssaal zu verbessern. Die Gruppe besteht aus verschiedenen Brands:

World Surgery Tour: Die Education Brand bietet verschiedene Online- und Offline-Formen des chirurgischen Trainings an und verwendet dafür RFx Humanpräparate. Dazu gehören Praxiskurse und Live-Stream-Veranstaltungen.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie: https://www.worldsurgerytour.com/

RFx Anatomical Solutions: Das Kerngeschäft von RFx liegt in die Herstellung von realitätsnahen Verletzungen in menschli-chen Präparaten. Das Kölner Start-up ist der weltweit einzige Hersteller dieses chirurgischen Trainingsmaterials, das auf einer patentierten Technologie basiert.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.rfx.solutions/

Cadlab: Bietet Möglichkeiten, die Firmen in der MedTech-Branche für verschiedene Zwecke wie Produkttests, Kurse, Live-Streaming usw. nutzen können. Dazu gehören ein perfekt ausgestattetes Wetlab und ein Filmstudio in Köln sowie ein mobiles Wetlab, das weltweit eingesetzt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.cadlab-cologne.com/


Über die HARTMANN GRUPPE

Die HARTMANN GRUPPE ist ein führender europäischer Anbieter von Systemlösungen für Medizin und Pflege.

Medizinisches Fachpersonal und Patienten verlassen sich jeden Tag auf HARTMANNs Produktmarken in den Segmenten Inkontinenzmanagement (u. a. MoliCare®), Wundversorgung (u. a. Zetuvit®) sowie Infektionsmanagement (u. a. Sterillium®). Dies bringen wir mit unserem Markenversprechen „Hilft. Pflegt. Schützt.“ zum Ausdruck. 2021 erreichte HARTMANN einen Umsatz von 2,3 Mrd. EUR. Das 1818 gegründete Unternehmen ist mit seinen Produkten und Lösungen in mehr als 130 Ländern präsent. Die HARTMANN GRUPPE setzt aktuell mit ihrem leistungsstarken, kundenorientierten und leidenschaftlichen Team ihr strategisches Transformationsprogramm für die Zukunft um.

Mehr zur HARTMANN GRUPPE erfahren Sie unter: https://hartmann.info/.

Presse contact
Philipp Hellmich