Geschäftsbericht 2021 der HARTMANN GRUPPE

HARTMANN GRUPPE | Konzernabschluss 44 Gezeichnetes Kapital Kapitalrücklage Eigene Anteile in Tausend EUR Konzern- Gewinnrücklagen Versicherungsmathematische Gewinne und Verluste Stand 1. Januar 2020 91.328 47.902 –31 765.658 –80.004 Gesamtergebnis 0 0 0 0 –11.018 Umbuchung von der Cash-Flow Hedge Rücklage in die Vorräte 0 0 0 0 0 Dividendenzahlung 0 0 0 0 0 Einstellung in Rücklagen 0 0 0 33.407 0 Veränderung im Konsolidierungskreis 0 995 0 –995 0 Stand 31. Dezember 2020 91.328 48.897 –31 798.070 –91.022 Stand 1. Januar 2021 91.328 48.897 –31 798.070 –91.022 Gesamtergebnis 0 0 0 0 17.224 Umbuchung von der Cash-Flow Hedge Rücklage in die Vorräte 0 0 0 0 0 Dividendenzahlung 0 0 0 0 0 Einstellung in Rücklagen 0 0 0 78.068 0 Stand 31. Dezember 2021 91.328 48.897 –31 876.138 –73.798 ENTWICKLUNG DES KONZERN-EIGENKAPITALS DER HARTMANN GRUPPE

RkJQdWJsaXNoZXIy NDU5MjM=