Geschäftsbericht 2021 der HARTMANN GRUPPE

HARTMANN GRUPPE | Konzernabschluss 42 in Tausend EUR Anhang 2020 2021 Umsatzerlöse 21 2.433.036 2.301.769 Bestandsveränderungen 6.252 17.148 Andere aktivierte Eigenleistungen 7.032 9.309 Gesamtleistung 2.446.320 2.328.226 Sonstige Erträge 22 54.230 44.860 Materialaufwand 23 –1.063.802 –1.012.946 Personalaufwand 24 –606.443 –613.451 Abschreibungen auf Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte 25 –145.646 –97.506 Aufwendungen aus Wertminderungen von finanziellen Vermögenswerten 26 –2.821 866 Sonstige Aufwendungen 27 –518.561 –514.660 Betriebsergebnis 1 163.277 135.389 Finanzierungsaufwendungen –5.036 –3.471 Finanzierungserträge 1.142 2.721 Ergebnis aus assoziierten / beteiligten Unternehmen 445 580 Finanzergebnis 28 –3.449 –170 Ergebnis vor Steuern 159.828 135.219 Ertragsteuern 29 –46.888 –38.121 Konzernergebnis 112.940 97.098 davon entfallen auf: die Aktionäre der PAUL HARTMANN AG 106.482 94.673 die nicht beherrschenden Anteile 6.458 2.425 Verwässertes und unverwässertes Ergebnis je Aktie in EUR 30 29,98 26,66 1 Entspricht dem EBIT der HARTMANN GRUPPE KONZERN-GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG DER HARTMANN GRUPPE zum 31. Dezember 2021

RkJQdWJsaXNoZXIy NDU5MjM=