hintergrund grau

Wie zieht man die persönliche Schutzausrüstung fachgerecht
an und aus?

Sich vor SARS-CoV-2 zu schützen hat Priorität. Neben dem Einhalten der AHA-Regel (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske) in der Öffentlichkeit gilt für Mitarbeiter*innen im Gesundheitswesen zusätzlich die persönliche Schutzausrüstung (PSA) als eine essenzielle Schutzmaßnahme. Beim An- und Ausziehen dieser Ausrüstung gibt es einiges zu beachten.
Vorbereitend werden gründlich die Hände desinfiziert. Beim Anziehen des Schutzkittels muss der Körper vom Nacken über die Handgelenke bis zu den Knien komplett abgedeckt sein. Als Nächstes folgt der Mund-Nasen-Schutz. Dieser muss eng an das Gesicht angelegt werden. Sobald die Schutzmaske sitzt, wird die Schutzbrille aufgesetzt. Zu guter Letzt werden die Handschuhe angezogen und über die Ärmelbündchen gezogen.
Beim Ausziehen werden zwischen allen folgenden Schritten die Hände gründlich desinfiziert und die Schutzausrüstung (bis auf die Schutzbrille) in einem geschlossenen Abfallbehälter entsorgt. Zuerst werden die Handschuhe ausgezogen. Danach folgt der Kittel, indem zunächst die Ärmel ausgezogen werden. Wichtig hierbei ist es, die kontaminierte Seite nach innen zu falten. Als Nächstes wird die Schutzbrille abgelegt und dafür an den Bügeln nach vorne gezogen. Als Letztes wird der Mund-Nasen-Schutz abgenommen, entsorgt und die Hände wieder ordentlich desinfiziert.

Die abgebildeten Illustrationen zum Thema "An- und Ausziehen der persönlichen Schutzausrüstung in richtiger Reihenfolge" stehen Ihnen hier als PDF zum Download bereit:

Sie haben selbst eine Frage?

FAQ Fragen und Antworten
Referenzen: Centers for Disease Control and Prevention (CDC). Posters: Sequence for Donning and Removing Personal Protective Equipment. https://www.cdc.gov/hai/pdfs/ppe/ppe-sequence.pdf

Reska, M. et al. Persönliche Schutzausrüstung an- und ausziehen – Schritt für Schritt. Krankenhaushygiene up2date 2017; 12: 117–122.